Team - SV Union Halle-Neustadt 2019/20 - HBF2 2019/20

Name  sortieren nach Name
12 Anica GudeljTH2016 - 2021
16 Thara SiegTH2020 - 2021
99 Lara-Sophie LepschiTH2008 - 2021
31 Jenice FunkeLA2019 - 2021
98 Marija GudeljLA2020 - 2021
13 Swantje HeimburgRA2014 - 2021
60 Alexandra MazzuccoRA2020 - 2021
5 Saskia LangRL2019 - 2021
55 Julia RedderRL2019 - 2021
15 Cecilie WollerRM2020 - 2022
21 Sophie LütkeRM2017 - 2021
22 Lena SmolikRM2019 - 2021
75 Vanessa DierksRM2013 - 2021
9 Laura WinklerRR2015 - 2021
19 Lea GruberRR2019 - 2021
24 Helena Egelund MikkelsenRR2020 - 2022
4 Pia DietzKM2014 - 2021
10 Nadine SmitKM2015 - 2021
23 Leonie NowakKM2020 - 2022
20 Danique BoonkampRL/RM2019 - 2021
Christian Denk13.12.19832020 - 2021

Team - SV Union Halle-Neustadt 2019/20 - HBF2 2019/20

Zugänge
Name  sortieren nach Name
Thara SiegTH
Marija GudeljLA
Alexandra MazzuccoRA
Cecilie WollerRM
Helena Egelund MikkelsenRR
Leonie NowakKM
Abgänge
Name  sortieren nach Name
Isabel GoisTH

Name  sortieren nach Name
Isabel GoisTH
Isabell JanzeRL/RM/RR
Lea MöglingKM
Justine SchmitzFP
Lucy Strauchmann FP
Viktoria DivakRM
Ekaterina FaninaLA
Mariana Ferreira LopesRM
Emilia GalinskaRL/RM
Katarzyna JaniszewskaRA
Elisa MöschterRA
Nina ReißbergKM
Toni ReppeLA
Sarah AndreassenLA
Mikaela JohanssonRL/RM
Helena Egelund MikkelsenRR
Patricia PuskasovaRR
Eileen UhligRR
Laura WolfTH
Julia PlögerTH
Nataliya GaiovychTH
Jacqueline HummelRR
Stefanie HummelKM
Lorena JackstadtTH
Linda JägerRM
Nicole RothTH
Mathilde Steenholt SörensenRM
Vesna TolicRL/RM
Anne VoigtTH
Theresa LollKM
Anna DietrichLA/RA
Maria FritscheTH
Martyna RuppRM
Eva SirlingerTH
Lisa ThiemeFP
Signe HaldKM
Monic BurdeRL
Maria FriedrichsTH
Veronic GräzKM
Anne MichelLA
Patrycja MiksztoTH
Marie SchuhknechtTH
Dagmar StuparicovaRM
Linda UmbuschKM
Samanta UmbuschRL/RM/RR
Nadja BolzeKM
Sabrina CichyRL
Jurate KiskyteLA
Fabienne KrachtRA
Thea SchwarzKM
Stephanie WähnerTH
Anna WysokinskaTH
Zofia FialekovaRL/RM/RR
Peggy HesseKM
Stefanie PraetzelTH
Sandra HildebrandLA
Tanja SchorradtKM
Janice FleischerTH
Debby AubrechtRL
Paula FarkenKM
Loraine HellriegelRA
Annika LorfTH
Kathrin LuckaRL
Judy MartinLA
Juliane NagelTH
Simona RoubinkovaLA/RM
Jessika SchulzRA/RR
Luisa SchulzeKM
Sophia EisenkolbRL
Katharina HenkelRL
Silvia HofmanRL
Nele KurzkeTH
Julia PlögerTH
Ina SchaarschmidtKM
Jessica StiskallRA
Anja StöhrRA
Anne VoigtTH
Vivien WalzelLA
Maike DanielsRM
Frances GünthelLA/RM
Kati HähnerRM
Luisa HofmeisterRL/RM/RR
Stefanie LingkRR
Carina MesserschmidtRM
Janine UrbannekKM
Annekathrin HartmannRR
Maria KiedrowskiLA
Alexandra KroneRA
Vibeke MælandRL/RM/RR
Nicole NeyerTH
Maria OlbrichKM
Katharina RotheRL
Juliane FrankKM
Sarah HarnischTH
Annika ListLA/RM
Caroline Müller-KornRM
Anne PätzoldRL
Evelien van der KoelenRA
Sandra WoycieszackRL/RM
Eva BeyerRR
Carolin LingnerKM
Franziska ListLA
Claudia PiotrowskiTH
Anna DisselhoffRR
Michaela SchanzeTH
Christina RohdeRR
Anja MachullaRR

TerminSpielResultat
06.09.2020
16:00 Uhr
TSV Bayer 04 Leverkusen - SV Union Halle-Neustadt
1. Spieltag (1. Bundesliga)
-
12.09.2020
19:00 Uhr
SV Union Halle-Neustadt - Buxtehuder SV
2. Spieltag (1. Bundesliga)
-
Livestream und Videos:



Vereinsanschrift:

SV UNION Halle- Neustadt e. V.
Am Bruchsee 14 - 06122 Halle (Saale)
Tel.: +49 (0) 345 692 34 70 - Fax: +49 (0)345 692 34 73
Homepage: » www.union-halle.net
Facebook: » www.facebook.com/sv.union.halle.neustadt/
=> Karten für die Spiele des SV Union Halle-Neustadt

Historie:

Eine der traditionsreichsten Sportarten in Halle an der Saale ist der Handball. Vor 80 Jahren wurde dort das erste Handball-Länderspiel der Welt zwischen Deutschland und Österreich ausgetragen. Der SV Union Halle-Neustadt e.V. führt diese Tradition fort und widmet sich seit über 30 Jahren dem Handballsport in Halle (Saale), der im Verein eine erfolgreiche Rolle einnimmt.

Seit 1991/92 gehört der SV Union Halle-Neustadt der 2. Bundesliga an, für die sie sich als Vizemeister der Südstaffel der 2. DDR-Liga qualifiziert hatten. Der größte Erfolg gelang dabei im Jahr 1998, als Vizemeister durfte das Team in die 1. Bundesliga aufsteigen. Nach einem Jahr allerdings führte der Gang nach 7:37 Punkten wieder zurück in die 2. Bundesliga. 2002 musste der Verein um die Zweitklassigkeit bangen, in Relegationsspielen wurde diese allerdings dann doch gehalten.

In der Folge stabilisierte sich das Team, wurde 2005 sogar Meister der Nordstaffel, in den Play-offs wurde dann aber der Aufstieg verpasst. Auch 2007, 2008, 2010 und 2011 gelang jeweils der Sprung in die Aufstiegs-Play-offs, zur Rückkehr in die 1. Bundesliga sollte es am Ende aber nicht reichen. Der dritte Tabellenplatz 2011 bedeutete allerdings zugleich die Qualifikation für die fortan eingleisige 2. Bundesliga, in der sich das Team auch in der Folge behauptete und in den Jahren 2018 und 2020 den Sprung in die Beletage schaffte.

Erfolge:

Aufstieg in die 1. Liga (3):
1998, 2018, 2020
Teilnahme Final Four DHB-Pokal (1):
2019

Spielstätte:Erdgas Sportarena Halle
Adresse:Nietlebener Strasse 16
06126 Halle/S.
Baujahr:2014
Internet:http://www.union-halle.net/verein
Zuschauer:1200

Im Stadtteil Neustadt wurde am 5. März 2014 das Richtfest der neuen Ballsporthalle gefeiert. Die Gesamtbaukosten betrugen laut union-halle.net rund sechs Millionen Euro. Die Drei-Felder-Halle wurde bis zum Sommer 2014 fertig gestellt, Baubeginn war im September 2013. Die Halle hat eine Kapazität von 1.200 Zuschauern, davon entfallen 255 auf Stehplätze. Neben den Handballerinnen des SV Halle-Neustadt sind dort auch die Basketballerinnen der SV Halle Lions beheimatet.

Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand und Matthias Lux, Vorsitzender Geschäftsführer der Stadtwerke Halle GmbH, würdigten in ihren Grußworten den Neubau als wichtigen Beitrag für die Entwicklung des Sportes in Halle. Zugleich erfahre Halle-Neustadt mit der getroffenen Standortentscheidung eine besondere Aufwertung, ergänzte Jana Kozyk, Geschäftsführerin der GWG Gesellschaft für Wohn- und Gewerbeimmobilien Halle-Neustadt mbH. Im Rahmen des traditionellen Richtfestes verkündete Dr. Karsten Heuchert, Vorstandsvorsitzender der VNG – Verbundnetz Gas AG (VNG AG), den künftigen Namen der Ballsporthalle.

Spielstätte:
Adresse:




Marija Gudelj und Anica Gudelj <br />Foto: SV Union Halle-Neustadt 14.07.2020