OLYMP Final4


Ein neuer Name, ein neuer Ort: Nicht nur trägt die Endrunde um den DHB-Pokal seit diesem Jahr erstmals in der Geschichte der Handball Bundesliga Frauen einen eigenen Namen, auch findet das OLYMP Final4 ab 2018 fortan in der Stuttgarter Porsche-Arena statt. Während bisher einer der vier Halbfinalisten Ausrichter war, wird das Saison-Highlight der HBF nunmehr fest in der baden-württembergischen Landeshauptstadt und von der Liga selbst ausgerichtet.

Die Multifunktionsarena fasst 6.200 Zuschauer und war bereits Schauplatz vieler internationaler Top-Events wie auch Handball-Veranstaltungen. Die Partnerschaft zwischen der Handball Bundesliga Frauen und der Porsche-Arena beläuft sich auf zunächst drei Jahre.

Vor dieser einmaligen Kulisse werden am 19. und 20. Mai 2018 folgende vier verbliebene Mannschaften um den DHB-Pokal kämpfen:

SG BBM Bietigheim
HSG Bad Wildungen Vipers
VfL Oldenburg
TuS Metzingen

Für Titelverteidiger Buxtehude ist bereits seit dem Achtelfinale Schluss. Mit einem Tor konnte hier die TuS Metzingen das Ticket für die nächste Runde lösen und sich für das verlorene Finalspiel beim OLYMP Final 2017 im vergangenen Mai, welches live vom SWR übertragen wurde, revanchieren. Dort standen sich die beiden Teams das letzte Mal gegenüber, nachdem den Norddeutschen ein Überraschungs-Coup im Halbfinale gegen den Deutschen Meister aus Bietigheim gelang.
Event-Logo OLYMP Final4
19.05.2018
N.N
19.05.2018
N.N
20.05.2018
N.N
20.05.2018
N.N
2:0
(1:0)
15:39
(9:23)
20:26
(10:17)
17:47
(10:23)
26:30
(12:16)
27:29
(9:18)
26:27
(13:15)
24:31
(11:12)
21:29
(9:17)
20:36
(9:12)
17:36
(6:20)
8:36
(5:15)
20:44
(8:22)
31:25
(16:10)
28:20
(14:10)
33:34
(14:10)
25:29
(13:14)
18:27
(11:15)
20:46
(8:22)
30:19
(18:8)
13:44
(8:27)
16:41
(8:22)
25:45
(11:23)
10:35
(2:16)
19:28
(8:14)
27:28
(14:14)
20:44
(10:21)
26:36
(8:18)
28:33
(16:16)
24:19
(12:10)
22:35
(8:18)
22:31
(11:17)
27:21
(17:7)
28:30
(14:15)
16:37
(9:14)
22:23
(12:15)
25:35
(12:15)
24:16
(13:8)
21:25
(11:14)
25:20
(14:10)
25:26
(15:11)
25:29
(12:11)
27:41
(12:22)
33:23
(17:10)
24:30
(12:12)
22:23
(10:14)
19:21
(8:12)
26:31
(11:13)
19.05.2018
N.N.
19.05.2018
N.N.
20.05.2018
N.N.
20.05.2018
N.N.
Spiele
489039
Ø SpielGesamt
Tore52.692529
Tore Heim22.271069
Tore Gast30.421460
7m getroffen1.3565
7m verworfen0.2512
Quote in %-84.42
Zeitstrafen1.153
Zuschauer22910970
meiste Z. (Thüringer HC - Bietigheim)-1350
wenigste Z. (Bietigheim II - Ketsch)-66