10.07.2010 12:44 Uhr - International - Christian Stein

Vivi Kazaki kehrt nach Deutschland zurück

Vivi Kazaki kehrt nach Deutschland zurückVivi Kazaki kehrt nach Deutschland zurück
Quelle: Heiner Lehmann - sportseye.de
Nach drei Jahren in Griechenland wird Vivi Kazaki ihren Klub Ormi-Loux Patras verlassen. Dies gab der griechische Meister auf seiner Website bekannt. Wie der Verein mitteilt wird die Rückraumspielerin, die in der Bundesliga bislang für Leverkusen und Weibern spielte, nach Deutschland zurück. Patras ist für die zweite Qualifikationsphase zur Champions League gesetzt und könnte Gegner der Bayer-Handballerinnen werden. Wer die variable Rückraumspielerin ersetzen wird ist noch nicht bekannt.

"Als ich mich vor 3 Jahren dazu entschieden habe nach Griechenland zu ziehen, hatte ich kein Bild davon was mich erwartet. Letztendlich bin ich mehr als zufrieden, sowohl in sportlicher Hinsicht als auch privat. Gott hat mir die Freude geschenkt sportliche Erfolge mit Ormi Patras zu feiern, was Ziel jeden Sportlers ist", erklärte Kazaki zu ihrem Abschied und führt weiter aus: "Ich habe großartige Menschen kennengelernt und ich weiss, dass Ihre Liebe zu mir, sowie meine Ihnen gegenüber weder Distanz noch Grenzen kennt. Sicherlich gab es auch schwere Momente, aber ich nehme nur schöne Erinnerungen mit. Ich fühle mich gesegnet, weil ich für jeden traurigen Moment 5 schöne erleben durfte."

"Ich möchte mich beim Vorstand bedanken und besonders bei Andreas Kogkas für den Glauben und Wertschätzung meiner Person gegenüber, sowie den Menschen die mir zur Seite standen, jeder mit seiner Art, und die mich auch bei meiner Entscheidung unterstützen diesen Schritt zu machen", so die 24-Jährige abschließend.