badfetish.org tryfist.net trydildo.net

09.06.2010 11:37 Uhr - 1. Bundesliga - PM SG BBM

Bietigheim: Brecska unterschreibt für drei Jahre

Der Kader des Erstliga-Aufsteigers SG BBM Bietigheim nimmt weiter Konturen an: Am Wochenende konnte SG-Manager Oliver Haiber die Vertragsverlängerung von Rückraumspielerin Barbara Brecska bekanntgeben. Die 25-jährige Ungarin unterschrieb einen Drei-Jahresvertrag und wird somit bis 2013 im Enztal bleiben. Mit ihren acht Treffern im Play-off-Rückspiel bei der HSG Bensheim-Auerbach vor rund drei Wochen war Brecska maßgeblich am „Wunder von Bensheim“ beteilt, dass den Handballerinnen von der SG BBM Bietigheim den Aufstieg in die 1. Bundesliga bescherte.

Barbara BrecskaBarbara Brecska
Quelle: Björn Steinecke - SG BBM
Doch nicht nur deshalb wollte man die 25-jährige Rückraumspielerin im Enztal halten. „Barbara hat sich in den letzten beiden Jahren bei uns ausgezeichnet entwickelt“, attestiert SG-Trainer Hagen Gunzenhauser. Brecska war 2008 zum damaligen Regionalligisten gewechselt und hat die beiden Aufstiege in die 2. und nun in die 1. Bundesliga mit der SG BBM miterlebt. In der 1. Bundesliga wird es für Brecska ein Wiedersehen mit einem alten Verein geben: In der Hinrunde der Saison 2007/2008 ging sie für den VfL Oldenburg in der 1. Bundesliga auf Torejagd. Das Aufeinandertreffen mit Oldenburg wird der Startschuss in das „Abenteuer 1. Bundesliga“ für die SG BBM werden. Am 4.9. startet dort für die Enztälerinnen die Saison.

Damit umfasst der SG-Kader für die kommende Saison aktuell zehn Spielerinnen: Anja Friedrich, Jurgita Markeviciute, Lana Holder, Linda Mack, Tina Michel, Franziska Müller und Anita Koziol haben noch einen Vertrag, der auch für die nächste Saison gilt. Die Verträge mit Helena Frank und Jenny Kariolius wurden bereits verlängert. Für SG-Manager Oliver Haiber gilt es nun, die Kaderplanungen in den nächsten Wochen abzuschließen. Priorität eins hat dabei die noch ausstehenden Vertragsverlängerungen mit Franziska Beck und Beate Scheffknecht. Hier ist Haiber allerdings guter Dinge: „Da geht es nur um kleine Details. Von beiden liegt die mündliche Zusage vor“, erklärte er gegenüber der Bietigheimer Zeitung in einem Interview. Seit dem Wochenende sind die beiden wieder aus dem Urlaub zurück, daher geht Haiber davon aus, dass die Verträge in den nächsten Tagen unterschrieben werden.

Nachdem Kitty Matyas die SG verläßt, ist das Management der SG auf der Suche nach einer Torhüterin und mindestens einer Rückraumspielerin. „Wir sind mit einigen Kandidatinnen im Gespräch, aber der Torhütermarkt ist in diesem Jahr dünn“, erklärt Haiber. „Wenn man im Mai aufsteigt, ist es aber schwierig, Spielerinnen zu finden, die noch vertragslos sind und zu uns reinpassen - menschlich, sportlich und auch, was die Gehaltvorstellungen betrifft.“ Eine neuen Verein hat unterdessen auch Yvonne Leuthold gefunden: Die britische Nationalspielerin mit schweizer Wurzeln wird in der kommenden Saison für den SV Allensbach in der 2. Bundesliga Süd unter Vertrag stehen.



cs