28.03.2010 18:25 Uhr - 2. Bundesliga Süd - PM TV Nellingen & red

Jessica Schulz wechselt zum TV Nellingen

Mit Jessica Schulz haben die Verantwortlichen des TV Nellingen beim Heimspiel gegen den BSV Sachsen Zwickau ihren ersten hochkarätigen Neuzugang für die Saison 2010/11 vorstellen können. Die 24-jährige wird ab Sommer – unabhängig von der Spielklasse - die Hornets verstärken und erhält ihre gewohnte Rückennummer 3.

Jessica Schulz wurde beim TV Nellingen ausgebildet und wechselte mit 17 Jahren zu Frisch Auf Göppingen. Mit einem Jahr Unterbrechung spielte sie in Göppingen und entwickelte sich dort zu einer sehr guten Rückraumspielerin. Ein Jahr lang spielte sie aufgrund eines Studium- Aufenthaltes in Spanien bei Balonmano Sanse bei Madrid.

"Es freut uns unheimlich Jessica Schulz ab Sommer hier begrüßen zu können. Wir sind glücklich und stolz als Zweitligist eine Spielerin wie Jessi Schulz von unserem Konzept und unseren Zielen überzeugen zu können. Es ist auch ein weiterer Mosaikstein Spielerinnen aus der eigenen Region und ehemalige Jugendspielerinnen wieder nach Ostfildern-Nellingen zurückzuholen. Nach Daniela Stratmann war Jessica Schulz bei uns auf der Liste sehr weit oben, ganz klar", gab Stefan Wiech gestern nach dem Spiel zu Protokoll.

Somit haben die Verantwortlichen nach der Bekanntgabe vom Abgang Kolpakova die Position Rückraum links qualitativ hervorragend besetzen können. Nach den beiden Neuzugängen Eigeldinger und Geiger aus der eigenen Jugend ist Schulz die dritte neue Spielerin für die Saison 2010/11. Göppingen konnte zu dem Wechsel nicht „Nein“ sagen. „In ihrem Vertrag steht eine feste Ablösesumme, die Nellingen zu bezahlen bereit war. Wir waren einverstanden, dass sie gehen darf“, kommentierte ihr aktueller Trainer Aleksandar Knezevic den Weggang von Schulz aus Göppingen.