30.12.2009 01:00 Uhr - Primo Tours Dameligaen Dänemark - Frank Härterich - handball-world.com

Louise Mortensen beendet Karriere

Louise MortensenLouise Mortensen
Quelle: Katja Boll
Wenige Tage nach der Weltmeisterschaft in China hat im dänischen Frauenhandball eine Nachricht für Aufsehen gesorgt. Die Mittelfrau der dänischen Nationalmannschaft Luise Mortensen, hat ihre Karriere beendet und wird auch nicht mehr im Verein zum Ball greifen.

Die Spielmacherin des dänischen Teams während der abgelaufenen Weltmeisterschaft, Luise Mortensen, beendet mit sofortiger Wirkung ihre Karriere und steht somit ihrem Verein aus Aalborg auch im Kampf um wichtige Meisterschaftspunkte nicht mehr zur Verfügung. Die 30-jährige Rückraumspielerin begründete diesen Schritt mit Motivationsproblemen und damit, dass sie sich mit Cheftrainer Björn Blomquist offensichtlich überworfen hat.

Als ein weiterer möglicher Grund wird in norwegischen Medien vermutet, dass die schlechte finanzielle Situation ihres Vereines ihr keine andere Möglichkeit bot, als ihre glanzvolle Laufbahn vorzeitig zu beenden.