13.12.2009 09:40 Uhr - Weltmeisterschaft - PM Deutscher Handballbund

Fingerbruch: WM für Rösler beendet

Ania RöslerAnia Rösler
Quelle: Michael Heuberger
Ania Rösler wird bei der Weltmeisterschaft in China nicht mehr zum Einsatz kommen. Die Mittelspielerin der deutschen Nationalmannschaft beendete am Samstag das erste Hauptrundenspiel gegen Weltmeister Russland (22:34) mit angebrochenem Mittelfinger der linken Hand.

„Ein weiterer Einsatz wäre ein unverhältnismäßig hohes Risiko“, sagte Mannschaftsarzt Dr. Marcus Laufenberg, der am Sonntagmorgen mit der 27-jährigen zu einer detaillierten Untersuchung ein Krankenhaus in Yangzhou aufsuchte.

Für das Spiel gegen Österreich (Sonntag, ab 10 Uhr deutscher Zeit live bei Eurosport) rückt neben Linksaußen Mandy Hering auch Torfrau Katja Schülke ins Aufgebot, da Clara Woltering wegen einer gegen Russland erlittenen Knieverletzung pausieren muss.



cs