11.09.2009 01:15 Uhr - Primo Tours Dameligaen Dänemark - Christian Stein - handball-world.com

Randers siegt in Vejen, Viborg verliert Kristine Lunde

Mit einem Auswärtssieg bei KIF Vejen hat sich Randers HK für die Heimpleite zum Saisonauftakt gegen Viborg rehabilitiert. Das Team um Nina Wörz siegte am Mittwoch mit 25:19 und hat das Tabellenende nun verlassen. Den letzten Platz hat nun die Mannschaft von SønderjyskE inne, die zu Hause gegen Esbjerg mit 25:17 unterlag.

Nina Wörz setzte sich mit Randers gegen Vejen durchNina Wörz setzte sich mit Randers gegen Vejen durch
Quelle: Katja Boll
Weiterhin ohne Punktgewinn ist auch der FC Midtjylland. Das Team von Sabine Englert unterlag dem FC Kopenhagen knapp mit 20:21 und belegt derzeit lediglich den elften Platz. Neuzugang Carmen Amariei riss die Lücke, in die Tanja Milanovic dann eine Minute vor Schluss hineinstieß, um den Siegtreffer zu erzielen. Ebenfalls ohne Zähler sind die Mannschaften von Aalborg DH und Odense GOG, die am Samstag aufeinander treffen.

An der Tabellenspitze konnte sich Viborg vor dem Team Esbjerg und dem FC Kopenhagen behaupten. Gegegen Aufsteiger Team Tvis Holstebro setzte sich das Team um Anja Althaus zwar locker mit 34:26 durch, jedoch musste der dänische Meister den Ausfall von Kristine Lunde beklagen. Die Spielmacherin verletzte sich und wird mindestens acht Wochen pausieren müssen. Die erste Saisonniederlage setzte es für den vom ehemaligen HCL-Trainer Morten Arvidsson betreuten SK Aarhus. Das Team verlor bei Horsens HK knapp mit 26:27.

SønderjyskE - Team Esbjerg 17:25 (8:11)

SønderjyskE:
Thea Keller Roesbjerg 6/1, Maria Krøyer 4, Camilla Larsen 2, Kathrine Buus Nielsen 2, Stine Svangaard 2/1, Christina Aalling 1

Esbjerg: Marta Mangue Gonzales 9/2, Dijana Golubic 3, Paule Baudouin 3, Heidi Flaatnes 3, Rannveig Haugen 2, Rikke Zachariassen 2, Nete Andreasen 1, Anne-Marie Johansson 1, Lotte Grigel 1

Viborg HK - Team Tvis Holstebro 34:26 (14:13)

Viborg: Katrine Lunde
Rikke Skov 10, Anja Althaus 10, Cristina Varzaru 6, Kristine Lunde 3, Gorica Acimovic 3, Gitte Aen 1, Henriette Mikkelsen 1, Dianne Moller, Monika Kovacsicz, Louise Nielsen, Lene Lund

Holstebro: Sandra Toft, Henriette Dahl
Kristina Kristiansen 10, Nycke Groot 4, Tove Seest 4, Natascha Bertelsen 3, Mille Hundahl 2, Amalie Sorensen 2, Mette Madsberg 1, Pernille Baek Olesen, Anne-Kathrine Ostergaard, Grith Kristensen, Karina Petersen

KIF Vejen - Randers HK 19:25 (9:15)

Vejen: Rikke Schmidt, Bente Hojmark Andersen
Young-Sook Huh 6, Ida Bjorndalen 5, Susanne Kastrup 3, Maura Visser 1, Louise Svalastog 1, Louise Fons 1, Jenny Gustafsson 1, Maida Arslanagic 1, Lisa Binger, Charlotte Hojfeldt, Mia Boesen

Randers: Chana Masson
Katrine Fruelund 7, Berit Hudtloff Kristensen 3, Nina Wörz 3, Camilla Dalby 3, Gitte Andersen 3, Jelena Eric 2, Mia Augustensen 2, Alessandra Medeiros de Oliveira 2, Tatiana Silitch, Stine Bonde Aagaard, Maria Fisker

FC Kopenhagen - FC Midtjylland 21:20 (13:12)

Kopenhagen: Christina Nimand Pedersen
Carmen Amariei 6/2, Tanja Milanovic 5, Linn-Kritin Riegelhuth 5/1, Maja Savic 3, Nadine Krause 2, Emiliya Turey, Marianne Bonde Pedersen, Julie Transel, Christina Krogshede Nielsen, Mette Melgaard, Sofie Bloch-Sorensen, Mélanie Smith Nielsen

Midtjylland: Ingrid Odegaard, Sabine Englert
Laerke Moller 7/4, Isabel Blanco 3, Gro Hammerseng 3, Malene Dalgaard 2, Susan Thorsgaard 2, Line Widt Fruensgaard 1, Mette Sjoberg 1, Sara Hansen

Horsens HK - SK Aarhus 27:26 (12:15)

Horsens: Ditte Marie Andersen
Olivera Jursic 6, Anne Grethe Norgaard 5/2, Arna Sif Palsdottir 4, Beatrix Benyats 3/1, Marinda Van Cappelle 3, Lisette Z. Pedersen 2, Annika Wiel Fredén 2, Sabina Rasmussen 1, Christina Kristensen 1, Kirsten Balle

Aarhus: Rikke Poulsen, Karin Mortensen
Iwona Niedzwiedz-Cecotka 10/2, Anne Sophie Okkels 4/1, Gitte Brogger Led 2, Trine S. Troelsen 2, Im-Jeong Choi 2, Maibritt Kviesgaard 2, Camilla Mikkelsen 1, Ana Ronning Brustuen 1, Thilde Mathiasen 1, Sanna Bak-Pedersen 1, Stine Frandsen



cs