17.07.2009 10:56 Uhr - 3. Liga - mak

Ewelina Zart wechselt nach Wolfsburg

Ewelina Zart Ewelina Zart
Quelle: Jürgen Pfliegensdörfer
Nach der Insolvenz und dem Zwangsabstieg des SC Markranstädt hat die ehemalige „Piranhas“-Spielmacherin Ewelina Zart einen neuen Verein gefunden und wird in der kommenden Saison beim ambitionierten Regionalligisten VfL Wolfsburg spielen. Ihr Mann Krzystof wird derweil beim Landesligisten VfB Fallersleben zum Ball greifen.

„Wir haben weit auseinander gewohnt und wollten nun endlich zusammenziehen“, sagte Zart gegenüber den Wolfsburger Nachrichten zu dem doppelten Wechsel. „Sportlich gesehen ist der Wechsel natürlich nicht so gut. Eigentlich wollte ich einen Schritt nach vorne machen, nun mache ich einen zurück", ergänzte die Polin, „ich hatte viele Angebote, aber das aus Wolfsburg war das beste. Hier spielen auch zwei polnische Freundinnen von mir. Außerdem will das Team – genau wie ich – unbedingt aufsteigen.“

Der Aufstieg steht auch für Krzystof Zart auf dem Programm, mit dem VfB Fallersleben will der Rückraumspieler, der vorher in Delitzsch und zuletzt in Bad Balnkenburg in der dritten Liga gespielt hat, ebenfalls in den kommenden Jahren einige Ligen hochklettern.