02.07.2009 16:19 Uhr - 2. Bundesliga Süd - PM TVM

Zwei weitere Neuzugänge beim TV Mainzlar

Eva TuschenEva Tuschen
Quelle: TV Mainzlar
Mit den Neuzugängen Lakataite und Budecevic hat der TV Mainzlar in den vergangenen Wochen für Aufsehen gesorgt, zwei weitere Neuzugänge konnte der Zweitligist nun präsentieren. Linkshänderin Eva Tuschen kommt von ProVital Blomberg-Lippe und mit Ann-Cathrin Giegerich konnte auch die aktuelle deutsche Jugend-Nationaltorhüterin für den Kader des TVM gewonnen werden.

"Wir haben Eva Tuschen von Pro Vital Blomberg-Lippe verpflichtet. Die 19-jährige Linkshänderin war in der letzten Woche für zwei Tage im Probetraining und hat uns sportlich und menschlich überzeugt. Sie wird in Gießen ein Studium beginnen und hoffentlich mit uns ihren bisher erfolgreichen sportlichen Weg weiter beschreiten. Sie war als Jugendspielerin im Jahr 2008 Deutscher Meister, sowie in den Jahren 2005, 2006, 2007 Deutscher Vizemeister", erklärte Mainzlars Teammanager Mario Schrödel.

Schrödel weiter: "Ebenso wird sich die aktuelle deutsche Nationaltorhüterin der U17, Ann-Cathrin Giegerich, dem TVM anschließen. Ann-Cathrin ist mit ihren 17 Jahren eine der talentiertesten Torfrauen im Frauenhandball und wir sind stolz, dass sie sich gemeinsam mit ihren Eltern dazu entschlossen hat, sich beim TVM weiter zu entwickeln und uns die Zusage gegeben hat. Sie ist für uns eine Torfrau für die Zukunft. Ann-Cathrin verweilt zur Zeit mit der U17 Nationalmannschaft in Serbien bei der Europameisterschaft, wo sie aktuell am Dienstag beim Sieg gegen Litauen zur besten Spielerin des Spieltages ausgezeichnet wurde. Sie wird ein Doppelspielrecht mit Sulzbach erhalten.