31.12.2005 11:00 Uhr - Primo Tours Dameligaen Dänemark - Timo Hölscher

GOG neuer dänischer Pokalchampion

GOG / Svendborg ist überraschend der neue dänische Pokalsieger der Frauen. Im Pokal-Endspiel setzte sich GOG gegen das Spitzenteam Viborg HK mit 30:28 durch. Zur Pause hatte Viborg um die deutsche Nationalspielerin Grit Jurack noch standesgemäß mit 17:12 vorn gelegen. Doch vor 4.064 Zuschauern in Århus drehte Gudme die Partie dank der Paraden seiner russischen Torfrau Ina Suslina und der insgesamt sechs Treffer der russischen Rückraumwerferin Anna Kareeva noch im zweiten Durchgang.

Bei Viborg feierten Außenspielerin Henriette Mikkelsen und Torfrau Louise Bager Nørgaard nach jeweils langer Verletzungs-, bzw. Erkrankungspausen ihre Comebacks. Beste Schützin bei Viborg war die dänische Kreisläuferin Lene Lund Nielsen mit acht Toren. Jurack blieb mit nur zwei Treffern unter ihren Möglichkeiten.

Dänisches Pokalfinale der Frauen in Århus:
GOG / Svendborg - Viborg HK 30 : 28 (12:17)

GOG:

Anna Kareeva 6/1, Malene Dalgaard 5, Tina Flognman 5, Aiko Hayafune 4, Pearl van der Wissel 4, Winnie Mølgaard 3, Anette Hovind Johansen 3/2

Viborg:
Lene Lund Nielsen 8, Chao Zhai 6, Heidi Astrup 5/1, Henriette Mikkelsen 3, Ann Grete Nørgaard 2, Grit Jurack 2, Charlotte Højfeldt 1, Cristina Varzaru 1