09.05.2009 18:17 Uhr - Pokal der Pokalsieger - Christian Stein

Riegelhuth-Festspiele - Larvik gewinnt knapp gegen Kopenhagen

Ausgerechnet Linn-Kristin Riegelhuth, die ab der kommenden Saison das Trikot des FC Kopenhagen tragen wird, hatte mit zehn Toren großen Anteil am 23:21 Hinspielerfolg von Larvik über den FC Kopenhagen. Bei den Däninnen trafen Maja Savic und Emilia Turey (je 6), sowie Nadine Krause (5) am besten.

Linn-Kristin Riegelhuth traf zehn Mal gegen ihren neuen KlubLinn-Kristin Riegelhuth traf zehn Mal gegen ihren neuen Klub
Quelle: sportseye.de
Die Partie verlief über die gesamte Spielzeit sehr ausgeglichen und die Führung wechselte mehrfach. Immer wieder kam Larvik durch schnelle Gegenstöße, die Riegelhuth sicher verwandelte, zum Torerfolg. Achteinhalb Minuten vor dem Ende glich Savic ein letztes Mal zum 20:20 aus, doch die montenegrinische Nationalspielerin kassierte auch postwendend eine Zeitstrafe.

Diese Überzahlsituation konnten die Gastgeberinnen nutzen. Vor allem Heidi Løke, in Norwegen jüngst zur wertvollsten Spielerin der Saison gewählt, bekam der FCK nicht in den Griff. Erst gab es an einem Foul von Melgaard an der Kreisläuferin einen Strafwurf, den Riegelhuth verwandelte, dann netzte die norwegische Nationalspielerin selbst zum 22:20 ein.

Larvik HK - FC Kopenhagen 23:21 (12:10)

Larvik: Stang, Rantala
Larsen 2, Breistøl 1, Løke 4, Rustad Kristiansen 1, Johansen, Dyhre Breivang 3, Jansen, Riegelhuth 10/4, Narvesen, Iversen, Stange 2, Medvedeva

Kopenhagen: Leganger, Pedersen
Smith Nielsen, Lyksborg, Bloch-Sørensen, Savic 6, Melgaard, Krause 5, Wiberg 1, Transel, Baumbach 1, Batinic 2, Bonde Pedersen, Turey 6/3

Strafminuten: 6/10