02.03.2009 18:40 Uhr - 1. Bundesliga - PM HC Leipzig

Verletzung von Renate Urne weniger schlimm als befürchtet

Im Pokalspiel gegen Frisch Auf Göppingen musste Abwehrspezialistin und Kreisspielerin Renate Urne bereits in der 38.Minute unter starken Schmerzen das Spielfeld verlassen. In einem Zweikampf in der Abwehr verdrehte sie sich das linke Knie. Große Erleichterung im Lager des HCL, dass aus dem befürchteten Innenbandriss „nur“ eine Innenbanddehnung geworden ist.

„Wir sind sehr erleichtert, dass es nicht ganz so schlimm ist und da sie für das Europapokalspiel eine Sperre hat, fällt sie nur ein Spiel gegen Göppingen aus und das müssen wir dann eben kompensieren.“ freute sich Trainer Heine Jensen nach der Information aus dem St.Elisabeth Krankenhaus.