14.09.2008 15:06 Uhr - Primo Tours Dameligaen Dänemark - Christian Stein - handball-world.com

Derbyniederlage für Randers

Trainer in Aarhus: Morten ArvidssonTrainer in Aarhus: Morten Arvidsson
Quelle: sportseye.de
Der dänische Erstligist Randers musste in der laufenden Saison die erste Niederlage hinnehmen. Das Duell zweier ehemaliger HCL-Trainer entschied Morten Arvidsson mit dem SK Aarhus gegenüber Randers-Coach Martin Albertsen für sich. Aarhus rehabilitierte sich dank einer starken Josephine Touray (8/2) für die Pleite am ersten Spieltag.

Randers erwischte dank einer guten Abwehrleistung einen guten Start in die Partie, so dass Morten Arvidsson bereits in der dritten Minute bei einem 1:4 Rückstand seine Auszeit im ersten Durchgang nahm. Randers bestimmte aber erst einmal weiter das Geschehen und setzte sich auf 1:7 ab, ehe nun auch die Gastgeberinnen in die Partie fanden.

Innerhalb von wenigen Minuten schaffte das Heimtream den Ausgleich zum 8:8 und konnte danach sogar noch mit 11:9 in Führung gehen, ehe sich Randers kurzzeitig noch einmal fing und den Spielstand erneut ausglich. Es war aber nur ein kleines Aufflackern, denn bis zur Pause setzte sich Aarhus auf 19:12 ab.

Im zweiten Spielabschnitt versuchten die Gäste noch einmal die Partie zu drehen, doch Aarhus agierte zu clever und konnte aber immer noch eine fünf Tore Führung behaupten. Am Ende siegten die Gastgeberinnen mit 30:25 und konnten so den ersten Saisonerfolg bejubeln.

SK Aarhus-Randers HK 30:25 (19:12)

SK Aarhus:
Josephine Touray 8/2, Gitte Brøgger Led 5, Tatjana Medved 5, Trine Troelsen 5/1, Iwona Niedzwiedz-Cecotka 3, Soon Young Huh 2, Camilla Transel 1, Im Jeong Choi 1.

Randers HK:
Camilla Dalby 5, Berit Kristensen 4, Katrine Fruelund 4, Mia Falk 4, Mie Augustesen 4, Ann Grete Nørgaard 4/2