31.08.2008 03:41 Uhr - Champions League - Timo Hölscher - hbvf.de

Podravka weiter gut in Form

Der HCL muss in Kürze besonders auf Kristina Franic aufpassen.Der HCL muss in Kürze besonders auf Kristina Franic aufpassen.
Quelle: Heiner Lehmann/www.sportseye.de
Nur eine Woche nach dem Turniergewinn in Ljubljana hat der kroatische Frauenmeister Podravka Vegeta erneut einen internationalen Turniersieg errungen. Diesmal siegten die Kroatinnen in eigener Halle. Podravkas Kristina Franic erzielte 25 Tore und war damit beste Torschützin im Turnier. In der Qualifikationsgruppe eins zur nächsten Champions-League-Saison ist Podravka einer der Gegner des HC Leipzig.

Turnierzweiter wurde Buducnost T-mobile aus Montenegro vor Feherep Alcoa (ehemals Cornexi; Ungarn) und Krim Ljubljana (Slowenien). Je 16 Tore für Buducnost warfen Jovanka Radicevic, Katarina Bulatovic und Marija Jovanovic. Beste Torschützin für Alcoa war Kristina Trishchuk (22 Tore), für Krim traf Andrea Lekic (12 Tore) am meisten.

Podravka Vegeta - Feherep Alcoa 39:31 (19:17)
Buducnost T-mobile - Rk Krim Mercator 31:21 (11:10)
Rk Krim Mercator - Feherep Alcoa 29:31 (12:16)
Podravka Vegeta - Buducnost T-mobile 38:31 (18:19)
Buducnost T-mobile - Feherep Alcoa 30:29 (13:12)
Podravka Vegeta - Rk Krim Mercator 36:30 (23:14)

1. Podravka Vegeta 6:0 Punkte, + 21 Tore
2. Buducnost T-mobile 4:2, + 4
3. Feherep Alcoa 2:4, - 7
4. Rk Krim Mercator 0:6, - 18