badfetish.org tryfist.net trydildo.net

09.06.2008 15:39 Uhr - Europameisterschaft - cie

Ukraine lässt sich EM-Ticket im Rückspiel nicht mehr nehmen

Mit dem 28:27-Auswärtserfolg in der Slowakei hatte die Auswahl der Ukraine bereits den Grundstein für das Erreichen der EM-Endrunde in Mazedonien gelegt, vor heimischem Publikum machte die Ukraine mit einem 30:24-Erfolg die Endrundenteilnahme perfekt. Die Ukraine überzeugte dabei mit einer geschlossenen Mannschaftsleitung, aber die Slowakinnen hielten lange Zeit gut mit, ohne aber die Ukraine ernsthaft in Gefahr bringen zu können.

Miriam SimakovaMiriam Simakova
Quelle: sportseye.de
Bereits in den ersten Minuten übernahm die Ukraine das Kommando in der Partie. Trotz des 27:28 im Hinspiel sahen sich die Gäste keineswegs chancenlos und ließen sich auch von einem schnellen 3:1 der Ukraine nach fünf Minuten nicht beeindrucken. Vor allem Miriam Simakova zeigte sich vor 1.000 Zuschauern immer wieder torgefährlich, mit acht Treffern war sie am Ende auch beste Werferin ihres Teams, das beim 5:4 wieder den Anschluß hergestellt hatte. Auch in der Folge verlor die Slowakei den Kontakt nicht, erst beim 13:11 betrug die Führung der Ukraine wieder zwei Tore, beim 15:12 waren es dann sogar drei, bevor die Slowakinnen den 15:13-Pausenstand erzielten.

Zu Beginn des zweiten Abschnitts wuchs der Abstand beim 18:14 erstmals auf vier Tore an, doch die Slowakei wehrte sich weiterhin nach Kräften - auch wenn in der Addition nach der Hinspielniederlage die Distanz sogar fünf Treffer betrug. Die Ukraine stand sicher in der Deckung und war auf Ballsicherheit bedacht. In der Offensive sorgte zudem Podpalovova nun für wichtige Treffer, sie sorgte mit ihrem Treffer zum 24:19 zehn Minuten vor Spielende auch für die endgültige Entscheidung. Die Slowakei gab sich weiterhin nicht auf, am Ende siegte die Ukraine aber verdient mit 30:24.

Ukraine - Slowakei 30 : 24 (15:13) - Hinspiel: 28:27

Ukraine:
Goncarová, Vetoškinová
Poplašcuková 3, Podpalovová 7/2, Vergeluková 3, Managarová 1, Polcinková 3, Šimkuteová 3, Szundziová 2, Šinkarenková, Lajuková, Nikolajenková 2, Ševcenková 5

Slowakei:
Sukalová, Ž. Tóthová
Stuparicová 4, Jakubisová 1, Farkašová 2, Hrabovská 3, Popluhárová 1, Hodošková, Glankovicová, Halászová, Benušková 5/4, Dubajová 1, Šimáková 6, Cicmanová 1

Zuschauer: 1.000
Schiedsrichter: Paricevic / Vujisic (MNE)
Strafminuten: 4 / 4



cs