badfetish.org tryfist.net trydildo.net

16.04.2008 05:21 Uhr - 3. Liga - mak

Weiss übernimmt Wildungen - Ziel Aufstieg

Der ehemalige Coach der SG Kirchhof, Gernot Weiss, übernimmt die HSG WildungenDer ehemalige Coach der SG Kirchhof, Gernot Weiss, übernimmt die HSG Wildungen
Quelle: walz-fotografie.de
Regionalligist HSG Bad Wildungen wird in der kommenden Saison von Gernot Weiss trainiert werden. Weiss löst Zoltan Bartalos ab, der den Oberliga-Aufsteiger auf den derzeit fünften Platz der Regionalliga Südwest geführt hatte. Die HSG, hinter der mit dem Handball-Leistungszentrum Wildungen ein ambitioniertes Jugend-Projekt steht, will im kommenden Jahr den Angriff auf die Ligaspitze und den Aufstieg in die zweite Liga in Angriff nehmen.

In einem Interview mit der Hessische/Niedersächsische Allgemeine (HNA) betonte Weiss, der bereits mit der SG Kirchhof in der ersten Liga arbeitete, dass das Ziel der HSG der Aufstieg sei. „Die Mannschaft, die ich schon einige Male beobachtet habe, ist top besetzt und hat das Zeug dazu, den Sprung in die 2. Bundesliga zu schaffen. Es ist eine große Herausforderung für mich, noch mal an einem Aufstieg zu arbeiten“, sagte Weiss.

In Wildungen trifft Weiss auf einige Spielerinnen, die er bereits in Kirchhof trainiert hatte. Jessica Kleinmann, Karina Mühlhausen und Danja Lerch zählen zum Aufgebot der HSG, außerdem kommt mit Kathrin Hanke (Beyeröhde) eine weitere ehemalige Kirchhöferin zurück nach Nordhessen. „Die eine oder andere Verstärkung würde der Mannschaft gut zu Gesicht stehen. So könnten wir etwa auf der Position im rechten Rückraum neben Melina Horn noch eine weitere Linkshänderin gut gebrauchen“, stellte Weiss gegenüber der HNA weitere Anstrengungen in Sachen Personal in Aussicht.



cs