10.04.2008 08:31 Uhr - 1. Bundesliga - PM DJK/MJC Trier

Triers Nachwuchshoffnung Katrin Schneider erneut operiert

Nachwuchshoffnung Katrin Schneider bleibt der Pechvogel der laufenden Saison beim Erstligisten DJK/MJC Trier. Die Rückraumspielerin musste aufgrund erneut auftretender Knieprobleme operiert werden und fällt für unbestimmte Zeit aus.

Nach einer Meniskusoperation im vergangenen Dezember befand sich die 17-Jährige wieder im Aufbautraining, als das rechte Knie erneut anschwoll. Bei dem nun notwenigen Eingriff entdeckten die Ärzte unterhalb der alten Meniskusnaht einen erneuten Einriss. Schneider wurde daraufhin ein Teil des rechten Außenmeniskus entfernt, damit fällt die Rückraumspielerin weiter bis auf unbestimmte Zeit aus.