18.03.2008 15:14 Uhr - 3. Liga - PM VfL Sindelfingen

Milena Rösler geht nach Sindelfingen - VfL bietet Kalender an

Milena RöslerMilena Rösler
Quelle: Heiner Lehmann - sportseye.de
Beim designierten Zweitligaaufsteiger VFL Sindelfingen laufen die Personalplanungen weiter auf Hochtouren. Neuzugang Nummer vier ist die 22-Jährige Milena Rösler vom TUS Metzingen. Die jüngere Schwester von Nationalspielerin Ania Rösler unterschrieb einen Einjahresvertrag und wird zusammen mit Neuzugang Sevgi Öztürk vom VFL Waiblingen die Rechtsaußen-Position besetzen. Den Ausschlag für ihren Wechsel gab nach Angaben des Vereins die sportliche Perspektive in Sindelfingen und vor allem Trainer Jörg Plankenhorn, den Rösler noch aus gemeinsamen Metzinger Zeiten kennt.

"Wir freuen uns sehr, dass Milena zu uns wechselt", so VfL-Manager Jens Bermanseder. "Sie ist eine junge Spielerin die sich in der Bundesliga etabliert hat, aber immer noch Potential besitzt, um noch besser zu werden. Wir verfolgen weiter konsequent unseren Weg, junge Spielerinnen aus der Region an uns zu binden und zusätzlich gezielt zu schauen, wer zu uns passt. Wir werden auch in der zweiten Liga eine gute Mannschaft haben. Unser Ziel ist hinter FA Göppingen an Nummer zwei hier in der Region zu stehen“, so Bermanseder weiter.

Nach Cassandra Engel (Provital Blomberg) , Sevgi Öztürk (VFL Waiblingen) und Ina Grossmann (HSG Schönbuch) ist Milena Rösler der vierte Neuzugang der Sindelfinger Handballdamen. Fünf Spieltage vor Saisonschluss in der Regionalliga Süd rangiert der VFL an der Tabellenspitze mit sieben Punkten Vorsprung auf den Verfolger aus Neustadt-Sebnitz. Und niemand im Sindelfinger Lager zweifelt mehr an dem Aufstieg in die zweite Bundesliga. "Der Sieg am Wochenende in Riesa war wohl mehr als eine Vorentscheidung, nun werden wir uns das nicht mehr nehmen lassen", bekräftigt Bermanseder.

:: Sindelfingen
VfL Sindelfingen veröffentlicht ganz speziellen Geburtstagskalender


Die Saison neigt sich dem Ende zu, die Handballerinnen aus Sindelfingen setzen ein Highlight nach dem Anderen. Nun aber gibt es etwas ganz besonderes, nämlich einen ganz speziellen Kalender der Spielerinnen. Es ist kein Jahreskalender, sondern ein exklusiver Geburtstagskalender, der in limitierter Auflage produziert wurde. In Zusammenarbeit mit dem Profifotografen Martin Hörning und den Stylisten von People & Schumacher sind diese einzigartigen Fotos der Sindelfinger Damen entstanden. Unter www.handball-sindelfingen.de kann der Kalender bestellt werden.


Deckblatt des VfL-Kalenders
Foto: VfL Sindelfingen