07.03.2008 10:21 Uhr - 1. Bundesliga - Christopher Monz - PM DJK/MJC Trier

Maike März verlängert in Trier

Maike MärzMaike März
Quelle: Christopher Monz
Handball Bundesligist DJK/MJC Trier hat den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit Torhüterin Maike März um ein weiteres Jahr bis zum Ende der Saison 2008/2009 verlängert. Damit geht die 24-jährige Schlussfrau, die im Jahr 2004 vom TuS Metzingen nach Trier kam, in ihre fünfte Spielzeit an der Mosel. „Ich fühle mich einfach wohl in Trier und habe mich bewusst für die Miezen entschieden“, sagte März nach ihrer Vertragsverlängerung.

„Mit Ildiko Barna als neue Cheftrainerin und dem mit ihrem Wechsel verbundenen Konzept können wir hier in Zukunft noch viel erreichen. Ich freue mich darauf, auch in Zukunft weiterhin Teil der Miezen zu sein“, so März weiter. Auch MJC Vorstand Martin Rommel zeigte sich erfreut über die erste Vertragsverlängerung aus dem aktuellen Kader für die kommende Saison: „Maike hat sich in der vergangenen Saison nach dem Abgang von Alexandra Gräfer zu einem starken Rückhalt bei uns entwickelt. Wir freuen uns, dass sie unserer Mannschaft trotz anderer Angebote aus der Bundesliga erhalten bleibt und sich durch die Vertragsverlängerung klar zu den Miezen bekennt.“

Auch Ildiko Barna, ab Sommer neue Miezen Cheftrainerin reagierte erfreut auf die Verlängerung: „Ich kenne Maike schon seit ihrer Zeit aus der A-Jugend Nationalmannschaft und freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit ihr. Sie hat in Trier in den letzten Jahren eine sehr gute Entwicklung genommen, die wir in der kommenden Saison fortführen wollen, gleichzeitig passt sie auch menschlich bestens in den Verein und ist eine echte Persönlichkeit.“