18.07.2022 08:17 Uhr - 1. Bundesliga - chs

SG BBM Bietigheim als Mannschaft des Jahres geehrt

Die SG BBM Bietigheim wurde von der Stadt als Mannschaft des Jahres geehrt.Die SG BBM Bietigheim wurde von der Stadt als Mannschaft des Jahres geehrt.
Quelle: Stadt Bietigheim
Mit dem Gewinn der Deutschen Meisterschaft, dem Supercup, DHB-Pokal und der EHF European League gelang der SG BBM Bietigheim in der vergangenen Spielzeit die erfolgreichste Saison der Vereinsgeschichte. Nun wurden die Enztälerinnen auch von der Stadt geehrt.

"Ich freue mich sehr, Ihnen heute die Auszeichnung als Frauen-Mannschaft des Jahres 2021 der Stadt Bietigheim-Bissingen überreichen zu dürfen", so Bietigheims Oberbürgermeister Jürgen Kassing, der anfügte: "Mit Ihren Leistungen haben Sie auch dafür gesorgt, dass Bietigheim-Bissingen über die Ortsgrenzen hinaus als sportliche Größe bekannt ist. Spannende und erfolgreiche Sportmomente haben Sie uns in den vergangenen Jahren bereits mehrfach geliefert. Für all dies danke ich sehr herzlich."

Das Quadruple sei "wahrhaft epochemachend und hat so noch nie eine Mannschaft im Deutschen Frauen-Handball geschafft", erklärt Kessing und betonte in der Mitteilung: "Ohne zu unken, darf ich Ihnen deshalb heute schon sagen, dass wir uns sicher zur Ehrung der Frauenmannschaft des Jahres 2022 der Stadt Bietigheim-Bissingen an dieser Stelle im kommenden Frühjahr wiedersehen werden."

Die Handballerinnen erhielten aus den Händen des Oberbürgermeisters Medaillen, Urkunden und einen Scheck für die Mannschaftskasse. Aufgrund des intensiven Trainings- und Spielplans der Handballerinnen wurde die Ehrung im Bietigheimer Rathaus vom Frühjahr in den Sommer und nach dem Urlaub verschoben.

"Die Stadt Bietigheim-Bissingen ist stolz auf ihre erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler. Das möchte ich gerade nach den Irritationen, die sich um diese heutige Ehrung rankten, ganz besonders betonen", so Kessing. Bietigheim-Bissingen sieht sich als Sportstadt und Sport ist für die Menschen in unserer Stadt wichtig. In erster Linie ist das der Vereinssport. Sie als Profis aber sind Vorbilder, die gerade die jungen Menschen, in Ihrem Fall die jungen Mädchen ansprechen und zeigen, was möglich ist, wenn man etwas wirklich will."