08.06.2022 17:09 Uhr - 2. Bundesliga - jae

Rückraumspielerin verlässt Zweitligameister Waiblingen Richtung Österreich

Diana SabljakDiana Sabljak
Quelle: VfL Waiblingen
Der österreichische Erstligist BT Füchse hat seinen ersten Neuzugang bekanntgegeben. Dabei handelt es sich um die 30-jährige Kroatin Diana Sabljak, die mit dem VfL Waiblingen in dieser Saison die Meisterschaft in der zweiten Handball Bundesliga gewann. Seit 2021 lief Sabljak für den VfL auf.

Zuvor spielte sie in Deutschland bereits für die SG 09 Kirchhof und Koblenz/Weibern. Für Kirchhof wurde Sabljak zwischen 2017 und 2020 gleich dreimal in Folge Torschützenkönigin der HBF2. In der vergangenen Saison kam sie auf 18 Treffer für die Waiblingerinnen.

"Ich freue mich nach sieben Jahren in der deutschen Bundesliga auf eine neue Herausforderung", blickt Sabljak ihrem neuen Karrierekapitel entgegen. "Aufgrund der großen Distanz von Familie und Freunden habe ich mich entschieden etwas Neues zu probieren. Die österreichische Liga und die BT Füchse passen perfekt. Ich hatte von Anfang an einen guten Eindruck und freue mich sehr auf die kommende Saison."

Auch Geschäftsführer Karl-Heinz Weiland freut sich über die Übereinkunft mit Sebljak. "Wir sind froh, dass der Wechsel geklappt hat. Mit Diana sollte der Rückraum unserer Damen weiter verstärkt werden. Wir bekommen eine wurfgewaltige Spielerin, die auf allen Positionen im Rückraum universell einsetzbar ist", so der Füchse-Geschäftsführer.