20.04.2022 15:57 Uhr - 1. Bundesliga - chs

BSV Sachsen Zwickau bindet beste Feldtorschützin

Diana Dögg MagnusdottirDiana Dögg Magnusdottir
Quelle: BSV Sachsen Zwickau
Handball-Erstligist BSV Sachsen Zwickau kann auch weiterhin mit Diana Dögg Magnusdottir planen. Die rechte Rückraumspielerin habe ihren auslaufenden Vertrag bei den Sächsinnen verlängert.

Magnusdottir hatte in ihrem Heimatland zuvor für IB Vestmannaeyjar und Valur Reykjavik gespielt, ehe sie vor zwei Jahren zum damaligen Zweitligisten kam und den Aufstieg in die 1. Handball Bundesliga Frauen schaffte. In der laufenden Spielzeit ist die Linkshänderin mit 68/2 Saisontoren zweibeste Torschützin hinter Pia Adams (82/30) und beste Feldtorschützin des Klubs.

"Mein Schritt 2020 zum BSV zu wechseln, war die absolut richtige Entscheidung. Ich konnte mich dadurch handballerisch und menschlich weiterentwickeln. Die Erfahrungen, die ich hier gesammelt habe, möchte ich gern weitergeben und meinen Teil dazu beitragen, auch in der kommenden Saison erfolgreichen Handball zu spielen. Am liebsten natürlich in Liga eins", wird Magnusdottir in einer Vereinsmitteilung zitiert.

Neben Adams, die zum Zweitligisten HSV Solingen-Gräfrath wechselt, werden auch Lena Hausherr (Borussia Dortmund), Petra Nagy (UHC Tulln/AUT), Chantal Wick (Ziel unbekannt), Ela Szott (Füchse Berlin) den Klub verlassen. Neuzugänge hat der Verein noch nicht präsentiert.

Mitteilung BSV Sachsen Zwickau






26.07.2022 - Wer kommt und wer geht im Sommer 2022? Die große Wechselbörse der 1. Handball Bundesliga Frauen