30.03.2022 21:13 Uhr - 1. Bundesliga - red

Handball Bundesliga Frauen: Dortmund siegt in Krimi, Buxtehude gewinnt Derby

Merle Carstensen und Oldenburg mussten sich im Derby in Buxtehude geschlagen gebenMerle Carstensen und Oldenburg mussten sich im Derby in Buxtehude geschlagen geben
Quelle: Thorsten Helmerichs, VfL
Die Handball Bundesliga Frauen lieferten am heutigen Mittwoch zwei Ergebnisse: Verfolger Borussia Dortmund wäre bei den Vipers in Bad Wildungen beinahe gestolpert, nach dem 31:26 gelang dem Favoriten in den verbleibenden fünf Minuten kein Treffer mehr - die BVB-Frauen retteten aber ein 31:30 über die Zeit. Mit 30:2 Punkten bleibt der Meister so dem verlustpunktfreien Spitzenreiter aus Bietigheim auf den Fersen. Die Vipers bleiben nach dem knapp verpassten Überraschungs-Coup auf dem vorletzten Tabellenplatz. Der Buxtehuder SV festigte unterdessen den dritten Tabellenplatz mit einem 27:25 (11:10) im Derby gegen den VfL Oldenburg. Fünf weitere Spiele folgen am Samstag, am Wochenende sind Bietigheim und Dortmund unterdessen international gefordert.

Ergebnisse Handball Bundesliga Frauen:


30:31
(16:15)
27:25
(11:10)
02.04.2022
18:00 Uhr
02.04.2022
19:00 Uhr
02.04.2022
19:00 Uhr
02.04.2022
19:00 Uhr

Tabelle Handball Bundesliga Frauen:


Pl. Team Sp. TD Pkt.
1SG BBM Bietigheim (P) 19 217 38:0
2Borussia Dortmund (M) 16 102 30:2
3Buxtehuder SV 17 56 24:10
4TuS Metzingen 17 11 21:13
5Thüringer HC 17 8 20:14
6Sport-Union Neckarsulm 16 -18 17:15
7HSG Blomberg-Lippe 17 -3 17:17
8SV Union Halle-Neustadt 16 -23 13:19
9HSG Bensheim/Auerbach 17 -24 13:21
10TSV Bayer 04 Leverkusen 17 -49 12:22
11VfL Oldenburg 18 -44 10:26
12BSV Sachsen Zwickau (N) 15 -71 9:21
13HSG Bad Wildungen Vipers 18 -69 8:28
14HL Buchholz 08-Rosengarten 16 -93 4:28