20.03.2022 08:54 Uhr - 1. Bundesliga - PM TSV, dpa, red

Corona-Fälle in Leverkusen: Partie zwischen Werkselfen und Zwickau abgesagt

Die Partie zwischen Leverkusen und Zwickau ist abgesagt.Die Partie zwischen Leverkusen und Zwickau ist abgesagt.
Quelle: Jörg Dembinski / TSV Bayer 04 Leverkusen
Aufgrund mehrerer positiver Corona-Fälle in Reihen der "Werkselfen" ist die für Sonntagnachmittag um 16.00 Uhr geplante Partie in der Handball Bundesliga der Frauen zwischen dem TSV Bayer 04 Leverkusen und dem BSV Sachsen Zwickau abgesetzt worden. Einen Nachholtermin für das Spiel gibt es noch nicht.

Das "Vorspiel" in der 3. Liga zwischen den Juniorelfen des TSV Bayer 04 und dem TSV Königsdorf findet hingegen planmäßig statt. Anwurf in der Ostermann Arena ist um 13.00 Uhr.

Der Aufsteiger aus Zwickau bestreitet sein nächstes Spiel am Mittwoch, 19.30 Uhr, beim mitteldeutschen Rivalen SV Union Halle-Neustadt. Auch die für Sonntag angesetzte Begegnung der Saalestädterinnen gegen Borussia Dortmund musste wegen Coronafälle bei den Gästen verlegt werden.