16.02.2022 16:28 Uhr - 2. Bundesliga - PM Füchse, red

"Wichtiger Rückhalt": Torhüterin Mariia Gladun bleibt den Füchsen Berlin erhalten

Die Spreefüxxe treiben die Personalplanungen für die neue Saison weiter voran.Die Spreefüxxe treiben die Personalplanungen für die neue Saison weiter voran.
Quelle: Spreefüxxe Berlin
Die Spreefüxxe treiben die Personalplanungen für die neue Saison weiter voran. Nachdem in den letzten Wochen bereits die Vertragsverlängerungen von Rechtsaußen Anais Gouveia und Eigengewächs Linea Höbbel bekanntgegeben wurden, verlängert jetzt auch die ukrainische Torfrau Mariia Gladun ihren Vertrag.

"Ich freue mich sehr, dass ich bei den SPREEFÜXXEN bleibe", so die vierfache ukrainische Nationalspielerin. "Dies ist meine erste Erfahrung im Ausland. Meine Mitspielerinnen und das Management haben alles Mögliche dafür getan, damit ich mich schnell integrieren und so meine beste Leistung abrufen kann. Ich fühle mich hier sehr wohl. Wir haben eine tolle Teamatmosphäre, eine starke Führung und loyale Fans."

Die 25-Jährige hütet seit Ende Oktober letzten Jahres das Tor der Berlinerinnen und bildet mit Chantal Pagel ein hervorragendes Duo. Die in Vinnitsa geborene Gladun kam letzte Saison vom ukrainischen European Cup Teilnehmer HC Galychanka Lviv in die Hauptstadt. Gladun geht somit in ihre 2. Saison mit den FÜXXEN.

Trainerin Susann Müller freut sich über die Verlängerung ihrer Torfrau: "Mariia hat sich trotz anfänglicher Sprachbarrieren hervorragend im Team integriert. Ihre Motivation merkt man ihr in jedem Training und Spiel an. Sie hat eine sehr professionelle Einstellung zur Sache, das gefällt mir. Sie hat ein hervorragendes Stellungspiel und ist für uns ein wichtiger Rückhalt geworden."

Managerin Britta Lorenz ist sicher, dass in ihrer Torfrau noch mehr steckt: "Mariia ist eine ausgezeichnete Torhüterin mit Potential für weitere gute Leistungen. Ich bin ganz sicher, dass sie in den nächsten Jahren eine tolle Entwicklung machen wird. Menschlich passt Mariia hervorragend zu uns und wird mit den von ihr gelebten Werten dazu breitragen, dass die FÜXXE weiterhin ihren Weg gehen können."

09.02.2022 - "Richtige Allrounderin": Eigengewächs bleibt den Füchsen Berlin treu

02.02.2022 - Rechtsaußen Gouveia bleibt den Berliner Füchsen treu