02.02.2022 17:58 Uhr - 2. Bundesliga - PM Füchse

Rechtsaußen Gouveia bleibt den Berliner Füchsen treu

Anais GouveiaAnais Gouveia
Quelle: Füchse Berlin
Die Füchse Berlin treiben die Personalplanungen für die kommende Saison voran: Anais Gouveia hat ihren auslaufenden Vertrag beim Zweitligisten verlängert. Somit wird die pfeilschnelle Rechtsaußen auch in der Spielzeit 2022/23 für das Team aus der Hauptstadt auf Torejagd gehen.

"Ich bin sehr glücklich meine Reise mit den `Füxxen´ fortzusetzen," sagt die in Paris geborene Portugiesin. "Das Team ist wie eine Familie und es fühlt sich gut an, dass sie mir vertrauen und auch in der Zukunft auf mich bauen. Ich möchte immer noch viel erreichen und kann wachsen. Dies in Berlin mit allen Menschen, die die Spreefüxxe ausmachen, tun zu können, ist etwas Besonderes für mich."

Die 25-jährige kam im Jahr 2019 vom portugiesischen Erstligisten Madeira Andebol SAD nach Berlin und ist zur absoluten Stammkraft auf der rechten Außenbahn geworden. In der laufenden Saison konnte sie bisher 51 Treffer erzielen.

"Ich freue mich sehr über die Vertragsverlängerung von Anais. Sie hat sich seit ich hier bin zu einer wichtigen Spielerin in unserem Team entwickelt. Ihr Abwehrverhalten hat sie im letzten Jahr extrem verbessert. Ich schätze ihre Persönlichkeit und ihre positive Ausstrahlung", so Trainerin Susann Müller über die Vertragsverlängerung ihrer Außenspielerin.

Auch Managerin Britta Lorenz ist zufrieden: "Ich freue mich außerordentlich mit Anais in die vierte Saison zu gehen. Sie ist ein wichtiger Bestandteil des Teams und hat sich unter der Ägide von Susann Müller zu einer Spielerpersönlichkeit entwickelt."

Anais Gouveia unterschrieb einen Vertrag für die kommende Saison mit einer Option für ein weiteres Jahr.