26.01.2022 10:18 Uhr - 2. Bundesliga - PM HCL, red

HC Leipzig verlängert mit "absolutem Ausnahmetalent"

Lotta Röpcke verlängert beim HC Leipzig.Lotta Röpcke verlängert beim HC Leipzig.
Quelle: HC Leipzig
Der HC Leipzig verlängert mit Top-Talent Lotta Röpcke bis 2023. Die 18-jährige Spielmacherin kommt aus der eigenen Jugend des HCL, hat mit der A-Jugend 2021 die deutsche Meisterschaft feiern können und ist ein wichtiger Bestandteil der 2. Bundesliga-Mannschaft der Leipziger.

Chef-Trainer Fabian Kunze freut sich sehr über die weitere Zusammenarbeit mit Lotta. "Wir sind sehr froh, dass Lotta als absolutes Ausnahmetalent weiter mit uns plant und freuen uns auf die gemeinsame Zukunft!" Die 18-jährige Sportgymnasiastin spielt seit 2012 beim HCL und hat dabei alle Altersklassen durchlaufen. In der laufenden Saison gehört sie zu den tragenden Säulen sowohl der 2. Bundesliga-Mannschaft als auch in der A-Jugend-Bundesliga. Sie gehört außerdem der aktuellen DHB-Auswahl der U17/18 an.

Für Lotta Röpcke war das Jahr 2021 äußerst erfolgreich. Mit der A-Jugend des HC Leipzig konnte die Spielmacherin die Deutsche Meisterschaft vor heimischer Kulisse feiern, zudem wurde sie völlig überraschend mit der U17-Nationalmannschaft Vize-Europameister in Montenegro. Außerdem gewann sie mit der Schulmannschaft die Schülerinnen-WM in Belgrad.

28.12.2021 - Schul-Weltmeisterin, Vize-Europameisterin und A-Jugend Meisterschaft: Lotta Röpcke (HC Leipzig) und ihr 2021

19.01.2022 - Vertragsverlängerungen sind ein "wichtiges Signal" für den HC Leipzig