24.01.2022 17:48 Uhr - 1. Bundesliga - red

Punkte für Oldenburg, Halle-Neustadt und Leverkusen: Der Spieltag der HBF in der Video-Zusammenfassung

Jane Martens und der VfL Oldenburg setzten knapp gegen Zwickau durch. Jane Martens und der VfL Oldenburg setzten knapp gegen Zwickau durch.
Quelle: Thorsten Helmerichs/VFL
Nach den Absagen der Begegnungen Buxtehuder SV gegen Sport-Union Neckarsulm sowie HSG Bensheim/Auerbach gegen die Vipers der HSG Bad Wildungen lieferte der Samstag in der Handball Bundesliga Frauen nur zwei Ergebnisse: Der VfL Oldenburg drehte nach einem 10:14 die Partie bei Sachsen Zwickau und fuhr zwei wichtige Punkte ein. Der VfL verbesserte sich auf den neunten Platz und liegt nun vier Plätze vor Zwickau, das auf dem zwölften Rang verbleibt. Der SV Union Halle-Neustadt festigte unterdessen den Platz im vorderen Mittelfeld, mit dem 29:24 (12:11) gegen die HSG Blomberg-Lippe schob sich das Team auf den fünften Rang der Tabelle. Leverkusen und Buchholz komplettierten das Wochenende am Sonntag, die Werkselfen feierten ein klares 33:22 (19:9). Die Zusammenfassung des Spieltags im Video von Sportdeutschland.TV...



Ergebnisse Handball Bundesliga Frauen

27:28
(14:10)
29:24
(12:11)
33:22
(19:9)


Tabelle Handball Bundesliga Frauen

Pl. Team Sp. TD Pkt.
1SG BBM Bietigheim (P) 12 142 24:0
2Borussia Dortmund (M) 10 61 18:2
3TuS Metzingen 13 6 16:10
4Thüringer HC 9 12 13:5
5SV Union Halle-Neustadt 12 12 13:11
6Buxtehuder SV 9 27 12:6
7Sport-Union Neckarsulm 9 -11 9:9
8HSG Bensheim/Auerbach 10 -1 9:11
9VfL Oldenburg 11 -22 9:13
10TSV Bayer 04 Leverkusen 12 -34 8:16
11HSG Blomberg-Lippe 9 -11 7:11
12BSV Sachsen Zwickau (N) 11 -58 5:17
13HL Buchholz 08-Rosengarten 13 -73 4:22
14HSG Bad Wildungen Vipers 10 -50 3:17