16.11.2007 20:00 Uhr - Primo Tours Dameligaen Dänemark - Nina Wörz / mak

Randers HK verlängert mit Katrine Fruelund bis Sommer 2010

Der dänische Toms-Ligist Randers HK hat bekannt gegeben, dass Katrine Fruelund bis zum Sommer 2010 weiter für das Team auflaufen wird. Fruelund zählt zu den absoluten Weltstars im Frauenhandball und erfreut sich großer Popularität. Fruelund, die beim Nachbarschaftsverein Vorup FB ihre Karriere begonnen hat, passt aufgrund ihrer lokalen Verbundenheit bestens zu den Ambitionen von Randers HKs, einen großen Anteil lokaler Spielerinnen im Kader zu haben.

Katrine FruelundKatrine Fruelund
Quelle: Christopher Monz
Katrine Fruelund kann bislang auf eine fantastische Karriere, sowohl in der Nationalmannschaft, wie auch auf Vereinsebene zurückblicken. Die ehemalige Leipzigerin ist topmotiviert, bei der Weiterentwicklung von Randers HK ihren Beitrag zu leisten. "Ich bin gut etabliert in Randers und ich denke, dass wir eine spannende Mannschaft haben. Es ist bisher sicherlich nicht so gelaufen, wie wir uns das vorgestellt haben, aber ich glaube immer noch daran, dass wir mit unserer Mannschaft noch viel erreichen können," sagte Katrine Fruelund, die vor kurzem ihr 500. Tor im Randers HK Trikot erzielt hat.

Sowohl die sportliche wie auch die administrative Leitung von Randers HK zeigten sich erfreut über die Vertragsverlängerung. "Eine Fruelund in Topform ist immer ein Gewinn für eine Mannschaft und da Kontinuität sehr wichtig für unser Team ist, bin ich natürlich sehr glücklich, dass Katrine sich dazu entschieden hat bis 2010 bei uns zu bleiben," sagt Trainer Martin Albertsen und wird in seiner Aussage vom Vereinsdirektor Henrik Ledstrup Mortensen unterstützt.

"Wir sind sehr froh darüber, dass wir Katrine Fruelund noch zweieinhalb Jahre länger an den Verein binden konnten. Sie bedeutet sehr viel sportlich gesehen, aber auch kommerziell. In den letzten Jahren war sie die meist exponierende Handballspielerin in Dänemark", sagte Mortensen.