22.01.2022 11:23 Uhr - EHF European League - BBM, red

Bietigheim trifft auf "gut ausgebildete Einzelspielerinnen": Die Vorschau auf die EHF European League der Frauen

Karolina Kudlacz-Gloc trifft auf zahlreiche NationalmannschaftskolleginnenKarolina Kudlacz-Gloc trifft auf zahlreiche Nationalmannschaftskolleginnen
Quelle: Marco Wolf
Am heutigen Samstag empfängt die SG BBM Bietigheim am dritten Spieltag der Gruppenphase der European League den polnischen Meister MKS Zaglebie Lubin in der heimischen MHPArena. Der SWR überträgt die Partie im Livestream auf seiner Website und auf seinem YouTube-Kanal.

Die Siegessserie im Europapokal soll auch nach dem Spiel am Samstag gegen MKS Zaglebie Lubin weiter Bestand halten. Zwei Spiele, zwei Siege lautet die Bilanz der Gaugisch-Sieben. War die Begegnung bei Les Neptunes de Nantes mit 27:25 noch eng, fiel der 39:20-Heimsieg gegen CS Minaur Baia Mare überraschend mehr als deutlich aus. Gleichzeitig bedeutete dies die höchste Niederlage auf europäischem Parkett für die Rumäninnen.

Schlüssel des Erfolges ist derzeit die Defensive, welche den Gegnern nur wenig Lücken bietet. Am vergangenen Mittwoch beim 32:20-Derbysieg bei der TuS Metzingen glänzte das Abwehrbollwerk erneut und war Ausgangspunkt für jede Menge erfolgreiche Kontertore.

Mit den Polinnen aus Lubin empfängt der zweifache deutsche Meister den Tabellenletzten der Gruppe B. Im Auftaktspiel gegen CS Minaur Baia Mare setzte es eine 32:24-Niederlage und zuletzt verlor man in der Schlusssekunde mit 26:27 gegen Titelverteidiger Nantes.

"Es geht Schlag auf Schlag. Nach dem Derbysieg am Mittwoch in Metzingen müssen wir uns mental sofort neu orientieren. Lubin verfügt über gut ausgebildete Einzelspielerinnen und kann Gegner mit einer offensiven 3:2:1-Deckung vor Probleme stellen. Hierfür müssen wir einen sinnvollen Angriffsplan erstellen", so Bietigheims Cheftrainer Markus Gaugisch.

Drei Partien wurden an diesem Wochenende abgesagt, die Gruppe C ist entsprechend nicht im Einsatz und auch in der Gruppe A fällt eine Begegnung aus, dort kann nur das Kellerduell der noch punktlosen Teams aus Besancon und Zagreb absolviert werden.

In der Gruppe D muss der erste Spieltag noch nächste Woche nachgeholt werden, daher müssen die beiden Spitzenteams Ramnicu Valcea und Viborg HK nun auswärts mit zwei Pluspunkten im Gepäck bei den noch punktlosen Teams Chambray bzw. Vac antreten.

Die Partie im Livestream



European League - Gruppe A


22.01.2022
20:00 Uhr


Pl. Team Sp. TD Pkt.
1Mosonmagyarovari KCSE 2 11 4:0
2Sola HK 1 7 2:0
3RK Lokomotiva Zagreb 1 -3 0:2
4ESBF Besancon 2 -15 0:4

European League - Gruppe B


22.01.2022
18:00 Uhr
23.01.2022
14:00 Uhr


Pl. Team Sp. TD Pkt.
1SG BBM Bietigheim 2 21 4:0
2Les Neptunes de Nantes 2 -1 2:2
3CS Minaur Baia Mare 2 -17 2:2
4MKS Zaglebie Lubin 2 -3 0:4

European League - Gruppe C


Pl. Team Sp. TD Pkt.
1Herning-Ikast Håndbold 2 6 4:0
2CS Magura Cisnadie 2 2 2:2
3Storhamar Handball 2 0 2:2
4HC Lada Togliatti 2 -8 0:4

European League - Gruppe D


22.01.2022
18:00 Uhr
22.01.2022
18:00 Uhr


Pl. Team Sp. TD Pkt.
1SCM Ramnicu Valcea 1 10 2:0
2Viborg HK 1 3 2:0
3Chambray Touraine 1 -3 0:2
4GVM Europe-Vac 1 -10 0:2