10.01.2022 10:10 Uhr - 1. Bundesliga - PM BUX, red

Buxtehuder SV verlängert mit Spielmacherin

Mia Lakenmacher bleibt beim BSV.Mia Lakenmacher bleibt beim BSV.
Quelle: Buxtehuder SV
Mia Lakenmacher (19) hat ihren Vertrag beim Buxtehuder SV um ein Jahr bis 2023 verlängert. Das gab der Verein heute bekannt. Die Spielmacherin arbeitet nach ihrem Kreuzbandriss hart am Comeback und will spätestens in der Saison 2022/23 voll angreifen.

2020 wechselte sie vom TV Hannover-Badenstedt zum Buxtehuder SV. Hier wurde sie nach ihrem ersten Kreuzbandriss behutsam aufgebaut, spielte zunächst A-Jugend und 3. Liga. Am 27. Dezember 2020 feierte sie ihr Debüt in der Bundesliga und erzielte sogar ihr erstes Tor. Es folgten weitere 12 Bundesliga-Spiele und insgesamt 20 Tore. "Für mich war das damals natürlich schon ein bisschen Glück, dass ich den Sprung so früh geschafft habe und das alles miterleben durfte", sagt Lakenmacher.

Mia Lakenmacher: "Ich freue mich, dass Buxtehude mir - trotz der Verletzung - weiterhin das Vertrauen schenkt. Ich werde alles dafür geben, mich diese Saison zurück zu kämpfen, um dann spätestens in der nächsten Saison auf dem Feld wieder voll anzugreifen. Mein Ziel ist natürlich, eine erfolgreiche Saison mit dem Team zu spielen."

Auch Trainer Dirk Leun baut weiterhin auf das große Spielmacher-Talent: "Mia hat schon einige Rückschläge in ihrer noch jungen Karriere verkraften müssen. Ich wünsche mir sehr für sie, dass sie gesund bleibt und den Sprung zur Bundesligaspielerin schafft. Welch großes Talent in ihr schlummert, das konnte sie bei ihren ersten Einsätzen in der Bundesliga in der vergangenen Saison bereits zeigen."