18.12.2021 09:43 Uhr - 2. Bundesliga - PM TGN

"Ein wichtiger Baustein der Zukunft": TG Nürtingen freut sich über gleich drei Vertragsverlängerungen

Lenya Treusch, Leonie Dreizler und Christine Hesel (v.l.n.r.)Lenya Treusch, Leonie Dreizler und Christine Hesel (v.l.n.r.)
Quelle: TG Nürtingen
Die Torhüterin Christine Hesel und das Kreisläufer-Duo Lenya Treusch und Leonie Dreizler unterschrieben allesamt einen Zweijahres-Vertrag bei der TGN. "Ein wichtiger Baustein der Zukunft", so nannte es Abteilungsleiter Gunnar Fischer und freut sich langfristig mit den Dreien planen zu können.

Bereits seit 2015 steht Torhüterin Hesel zwischen den Pfosten der TGN und war in der Vergangenheit bereits mehrfach eine Bank der Nürtinger Abwehr, trug mit eindrucksvollen Paraden riesen Stücke zu einer Vielzahl an Punkten bei.

Das sagt Chrissi zu der Frage was für sie ausschlaggebend war ihren Vertrag um zwei weitere Jahre zu verlängern: "Ich fühle mich hier wohl, ich fühle mich immer noch fit und ich möchte auch nach 7 Jahren bei der TGN hier bleiben und den eingeschlagenen Weg weiter vorantreiben. Ich den kommenden zwei Jahren sehe ich mich definitiv weiterhin bei der TGN, um natürlich in erster Linie auf dem Spielfeld abzuliefern und dem Team einen starken Rückhalt zu bieten", erklärt Hesel die ausschlaggebenden Argumente für ihre Verlängerung.

"Ich bin dankbar dafür, dass mir der Verein dieses Vertrauen entgegen bringt und damit signalisiert auch weiterhin auf mich zwischen den Pfosten zu setzen. Ein weiterer Punkt zu bleiben ist es organisatorische Themen abseits des Spielfeldes voranzutreiben. Es sind vor allem Themen, die im Hintergrund ablaufen und deshalb nicht immer sichtbar sind. Aber sie sind umso wichtiger, um Schritt für Schritt an den Strukturen zu arbeiten. Auch hier möchte ich meinen Teil dazu beitragen", so Hesel weiter.

Ähnlich sieht es Kreisläuferin Treusch. "Ich fühle mich bei der TGN sehr wohl und kann hier Leistungssport und Studium gut vereinbaren", meint sie. "Die Entwicklung die Lenya die letzten Jahre gemacht hat ist enorm", findet sportlicher Leiter Philipp Henzler. Sie ist als Kreisläufer im Angriff und als fester Bestandteil der Abwehrarbeit kaum noch wegzudenken.

Auch mit ihrer Partnerin am Kreis, Leonie Dreizler, plant die TGN die nächsten Jahre. Die 18-jährige Kreisläuferin stieß vom TV Nellingen zu der Turngemeinde und hat sich ihren festen Platz in der Mannschaft erkämpft. "Leonie passt super in das Team. Sie bringt das Team voran und es freut mich riesig, dass sie frühzeitig ihren Vertrag in Nürtingen verlängert hat", so Abteilungsleiter Gunnar Fischer.

"Ausschlaggebend ist das Umfeld, welches mir in Nürtingen geboten wird. Sowohl die Stimmung, als auch die sportlichen Möglichkeiten sind für mich im Moment optimal. Ich freue mich auf zwei weitere Jahre in Nürtingen, um mich persönlich weiter zu entwickeln und mit dem Team weitere Schritte zu machen", freut sich Dreizler.