03.11.2021 10:47 Uhr - 1. Bundesliga - chs, BVB

Borussia Dortmund vor Verpflichtung von neuer Rückraumspielerin

Andre Fuhr bekommt womöglich VerstärkungAndre Fuhr bekommt womöglich Verstärkung
Quelle: Marco Wolf
Der deutsche Meister Borussia Dortmund könnte auf der Suche fündig geworden sein. Wie die Westfälinnen im Vorfeld der Partie bei der TuS Metzingen mitteilen, verhandelt man derzeit mit der Rückraumspielerin Paulina Uscinowicz.

"Wir haben noch keinen Vertrag mit der Spielerin, also kann ich auch keinen Vollzug melden. Das wäre einfach zu früh, zumal sie noch keinen Gesundheitscheck bei uns gemacht hat. Und der ist Voraussetzung", wollte Abteilungs-Chef Andreas Heiermann noch kein grünes Licht geben. Heiermann bestätigte aber, dass der Gesundheitscheck voraussichtlich am Freitag erfolgen soll.

Uscinowicz passt exakt ins Anforderungsprofil: Die gerade erst 22 Jahre alte Polin käme vom französischen Erstligisten Fleury Loiret Handball und soll den BVB dann im linken Rückraum und in der Innenverteidigung verstärken. Fleury Loiret hat den Abgang auf seiner Homepage am Montag bereits als vollzogen gemeldet. Am heutigen Abend wird sie ihr letztes Spiel gegen Merignac bestreiten.

Die in Danzig geborene polnische Nationalspielerin hat ihre Karriere bei Arka Gdynia begonnen und mit dem Verein auch schon in der Saison 2017/18 in der EHF Champions League gespielt. Nach einer Saison bei EKS Start Elblag wechselte sie 2019 zunächst zum dänischen Erstligisten Kopenhagen Haandbold und ein Jahr später aufgrund geringer Einsatzzeit dann zu Fleury Loiret. Im vergangenen Jahr nahm Uscinowicz an der Handball-Europameisterschaft teil, für die anstehende Weltmeisterschaft in Spanien wurde die 22-Jährige nicht berücksichtigt.

Paulina Uscinowicz auf Instagram