25.10.2021 12:46 Uhr - 2. Bundesliga - KPB, red

"Starke, aggressive Abwehr" bringt Kurpfalz Bären den Auswärtssieg in Harrislee

7/3 Tore von Madita Karlotta Jeß reichten Harrislee nicht7/3 Tore von Madita Karlotta Jeß reichten Harrislee nicht
Quelle: SPEEDPhotos.de
Die Kurpfalz Bären setzen sich weiter in der Spitzengruppe der 2. Handball-Bundesliga fest. Beim TSV Nord Harrislee siegten die Badenerinnen mit 25:19 (10:10). Cara Reuthal war mit 6/6 Toren die treffsicherste Bären-Spielerin, bei den Nordfrauen trafen Madita Karlotta Jeß (7/3) und Tabea Schleemann (5) am häufigsten.

"Wir im Trainerteam sind sehr zufrieden damit, wie die Mannschaft die Vorgaben umgesetzt hat. Durch unsere starke, aggressive Abwehr haben wir die zwei Punkte mit nach Hause genommen", berichtet die stolze Bären-Trainerin, Franzi Steil nach der weitesten Auswärtsfahrt der Saison.

Den Beginn des Spiels haben die Kurpfalz Bären zum wiederholten Mal verpennt. Hinten standen sie nicht kompakt und vorne wollte der Ball nicht ins Tor. Ergebnis war ein 1:5-Rückstand nach acht Minuten, der Franzi Steil zu ihrer ersten Auszeit zwang. Anscheinend rüttelte sie ihr Team wach, denn die Bären starteten die Aufholjagd. Nach 20 Minuten war das Spiel beim Stand von 7:7 wieder offen. Eine Führung gelang den Kurpfalz Bären in der ersten Halbzeit nicht mehr, es ging mit 10:10 in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel dann die Wende. Zuerst traf Sina Michels zum 10:11, kurz darauf Cara Reuthal zum neuen Spielstand von 11:12. Diese Führung in der 33. Minute gaben die Kurpfalz Bären nicht mehr her. Die sehr gute Abwehr, eine bestens aufgelegte Katharina Longo und etliche erfolgreiche Abschlüsse ebneten den Weg zum Sieg.

Obwohl die Haupttorschützin, Lara Eckhardt, in Harrislee fehlte, haben die Bären die Aufgabe super gelöst. Mireia Torras Parera hat in dem Spiel endlich gezeigt was sie kann und Cara Reuthal glänzte vom Siebenmeterpunkt. Am Ende stand ein 19:25 auf der Anzeigentafel in der Holmberghalle in Harrislee.

Am nächsten Samstag um 18.00 Uhr kommt der Tabellennachbar Frisch Auf Göppingen in die Neurotthalle. Zu dieser schweren Aufgabe brauchen die Kurpfalz Bären wieder die Unterstützung vieler Fans und Zuschauer.