22.10.2021 20:28 Uhr - 1. Bundesliga - chs

Ergebnisse und Tabelle Handball Bundesliga Frauen: SG BBM Bietigheim zurück an der Tabellenspitze

5/1 Tore: Julia Maidhof5/1 Tore: Julia Maidhof
Quelle: Marco Wolf
Die SG BBM Bietigheim ist zurück an die Tabellenspitze der Handball Bundesliga Frauen gestürmt. Im Freitagsspiel besiegten die Enztälerinnen die Sport-Union Neckarsulm klar mit 41:24 (22:18) und sind damit aufgrund der besseren Tordifferenz wieder vor Meister Borussia Dortmund. Für Bietigheim konnten Veronika Mala (7) und Karolina Kudlacz-Gloc (6) die meisten Treffer erzielen, bei Neckarsulm traf Lynn Knippenborg (7/4) am häufigsten.

Neckarsulm sollte die Partie nur in den Anfangsminuten ausgeglichen gestalten, mit einem Doppelschlag warf Julia Maidhof beim 5:3 (8.) erstmals mit zwei Toren nach vorne. Bietigheim gewann immer mehr die Kontrolle, löste sich schnell zum 12:7 (16.) und nahm dann ein 22:18 in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel legten die Enztälerinnen gleich vier weitere Treffer nach, ehe Lucie-Marie Kretzschmar zum 26:19 (34.) einnetzte. Die Brasilianerin Gabriela Moreschi hatte großen Anteil daran, dass die Führung immer weiter anwuchs, Veronika Mala warf den Vorsprung beim 30:20 (42.) dann in den zweistelligen Bereich. Am Ende hieß es 41:24.

Ergebnisse und Tabelle Handball Bundesliga Frauen




24:28
(10:15)
22:27
(13:15)
31:33
(15:14)
22:17
(9:10)
41:24
(22:18)
23.10.2021
19:00 Uhr
24.10.2021
16:00 Uhr


Pl. Team Sp. TD Pkt.
1SG BBM Bietigheim (P) 6 76 12:0
2Borussia Dortmund (M) 6 41 12:0
3TuS Metzingen 6 11 10:2
4Thüringer HC 6 8 9:3
5Buxtehuder SV 4 22 6:2
6HSG Blomberg-Lippe 6 -7 5:7
7HSG Bensheim/Auerbach 6 -9 5:7
8Sport-Union Neckarsulm 6 -12 5:7
9SV Union Halle-Neustadt 5 8 4:6
10TSV Bayer 04 Leverkusen 5 -11 4:6
11VfL Oldenburg 5 -14 2:8
12HSG Bad Wildungen Vipers 5 -33 2:8
13BSV Sachsen Zwickau (N) 6 -36 2:10
14HL Buchholz 08-Rosengarten 6 -44 0:12