21.10.2021 11:19 Uhr - 1. Bundesliga - dpa, red

Handball-Luchse müssen nächsten Ausfall verkraften

Julia HerbstJulia Herbst
Quelle: HL Buchholz 08-Rosengarten
Die Personalsorgen bei den Handball-Luchsen Buchholz 08-Rosengarten gehen weiter. Zwar feierte Marleen Kadenbach in der Partie gegen den Thüringer HC am Mittwoch ihr Comeback und traf sechs Mal, dafür zog sich Julia Herbst eine Knöchelverletzung zu und wird dem Bundesliga-Schlusslicht voraussichtlich länger fehlen.

Trotz des nächsten Ausfalls sowie der 22:27 (13:15)-Niederlage und dem damit einhergehenden sechsten verlorenen Spiel in Serie betonte Geschäftsführer Sven Dubau: "Wir werden uns nicht aufgeben, sondern weiter hart arbeiten, um den Klassenerhalt doch noch zu schaffen."

Gegen den THC hatte Trainer Dubravko Prelcec denn auch einen "deutlichen Fortschritt" seines Teams erkannt. "Bis auf das erste Viertel bin ich mit der Leistung meiner Mannschaft sehr zufrieden, denn wir haben dem klar favorisierten THC lange ein offenes Spiel liefern können", sagte der Kroate. Er räumte aber ein, dass die Gäste individuell besser gewesen seien und die Niederlage verdient war.