18.10.2021 12:06 Uhr - 2. Bundesliga - HCL, red

HC Leipzig mit knapper Niederlage in Herrenberg

6/2 Tore: Jacqueline Hummel6/2 Tore: Jacqueline Hummel
Quelle: HC Leipzig
Eine bittere 24:26-Auswärtsniederlage mussten die Frauen des HC Leipzig in der 2. Bundesliga gegen die SG H2Ku Herrenberg einstecken. Auch 6/2 Tore von Jacqueline Hummel konnten den Spielverlust nicht verhindern, bei den Kuties trafen Britt van der Baan (7), Marie-Christine Beddies und Lea Neubrander (je 5) am häufigsten.

Nach schwachem Beginn und deutlichem Rückstand (2:8 nach 16 Minuten), erneut durch eine deutlich zu hohe Fehlerquote im Angriff verursacht, liefen die Leipzigerinnen ständig einem Rückstand hinterher. Zudem war die Deckung nicht aktiv genug, wobei Torhüterin Annabell Krüger einen höheren Rückstand verhinderte.

Nach dem Seitenwechsel beim Stand von 10:14 vergrößerte sich der Rückstand noch auf sechs Tore (10:16, 34.). Mit großer Moral kämpften sich die Gäste Tor um Tor bis zum Ausgleich (23:23, 58.) heran. Am Ende fehlte allerdings auch das nötige Glück, um das Spiel zu drehen.

Dazu Trainer Fabian Kunze: "Großes Kompliment an unsere Mädels, die trotz der engen Personaldecke immer weiter gekämpft haben. Gute Gegner bestrafen unsere Fehlerquote und Herrenberg war heute wieder ein guter Gegner."