13.10.2021 22:38 Uhr - DHB-Pokal - PM HBF, red

Achtelfinale im DHB-Pokal der Frauen ausgelost

Das große Ziel ist das OLYMP Final4 in Stuttgart. Das große Ziel ist das OLYMP Final4 in Stuttgart.
Quelle: Marco Wolf
Im Anschluss an die Bundesligapartie der Sport-Union Neckarsulm gegen die HSG Blomberg-Lippe wurde das Achtelfinale im DHB-Pokal der Frauen ausgelost. Die noch im Wettbewerb verbliebenen 16 Mannschaften kämpfen am 13. und 14. November um den Einzug in das Viertelfinale (29./30. Januar 2022) - den letzten Schritt vor dem Erreichen des OLYMP Final4 (28./29. Mai 2022) in der Stuttgarter Porsche-Arena.

Im Achtelfinale kommt es zu drei Erstliga-Duellen: Die Sport-Union Neckarsulm trifft auf den VfL Oldenburg, die HSG Bensheim/Auerbach empfängt die SG BBM Bietigheim und die HSG Blomberg-Lippe hat Meister Borussia Dortmund zu Gast. Der einzig verbliebene Drittligist HC Rödertal empfängt den Buxtehuder SV.

Neben den zehn Erstligisten und Drittligist Rödertal sind noch fünf Zweitligisten im Wettbewerb - und mindestes ein Team aus dem Unterhaus wird sicher im Viertelfinale dabei sein. Denn der SV Werder Bremen und der VfL Waiblingen treffen im zweitligainternen Duell aufeinander.

Die Kurpfalz Bären (gegen die HSG Bad Wildungen), der TSV Nord Harrislee (gegen HL Buchholz 08-Rosengarten) und der HSV Solingen-Gräfrath (gegen den Thüringer HC) sind gegen die Erstligisten hingegen Außenseiter.

Das Achtelfinale


HC Rödertal (3. Liga) - Buxtehuder SV (1. Liga)

Kurpfalz Bären (2. Liga) - HSG Bad Wildungen Vipers (1. Liga)

Sport-Union Neckarsulm (1. Liga) - VfL Oldenburg (1. Liga)

TSV Nord Harrislee (2. Liga) - HL Buchholz 08-Rosengarten (1. Liga)

SV Werder Bremen (2. Liga) - VfL Waiblingen (2. Liga)

HSG Bensheim/Auerbach (1. Liga) - SG BBM Bietigheim (1. Liga)

HSV Solingen-Gräfrath 76 (2. Liga) - Thüringer HC (1. Liga)

HSG Blomberg-Lippe (1. Liga) - Borussia Dortmund (1. Liga)

Anmerkung: Angabe der Ligazugehörigkeit bezogen auf die Saison 2021/22. Maßgeblich für die Vergabe des Heimrechts im Pokal ist jedoch die Ligazugehörigkeit der Saison 2020/21.