10.10.2021 14:14 Uhr - Europameisterschaft - PM DHB, red

DHB-Frauen: Zwei Änderungen im Kader vor Belarus-Spiel

Selina Kalmbach rückt in den Kader der DHB-Auswahl.Selina Kalmbach rückt in den Kader der DHB-Auswahl.
Quelle: Marco Wolf
Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft wird die zweite EHF EURO-Qualifikationspartie gegen Belarus mit einem leicht veränderten Aufgebot angehen: Im Vergleich zum 36:10-Erfolg gegen Griechenland am vergangenen Donnerstag rücken zwei neue Spielerinnen in den Kader. Kreisläuferin Annika Ingenpaß (HSG Bad Wildungen) rückt für die angeschlagene Maren Weigel (Wadenverletzung) in die Mannschaft. Auf Linksaußen wird Selina Kalmbach (Sport-Union Neckarsulm) Vereinskameradin Johanna Stockschläder ersetzen.

Anwurf der Partie in der Arena Trier ist um 19.30 Uhr, SPORT1 überträgt das Spiel der DHB-Auswahl live im Free-TV.

Im Duell mit Belarus erwartet die DHB-Auswahl eine ungleich schwerere Aufgabe als beim 36:10 zum Aufgalopp gegen die höchstens drittklassigen Griechinnen. "Das ist eine komplett andere Mannschaft, die eine sehr körperbetonte Abwehr spielt", warnte Bundestrainer Henk Groener vor den Osteuropäerinnen.

Seine Erwartungshaltung will der 61-Jährige deshalb aber nicht herunterschrauben. Wenn seine Mannschaft wie in der zweiten Halbzeit gegen Griechenland auftrete, "mit demselben Druck im Angriff, bin ich sicher, dass es auch ein gutes Spiel werden wird", sagte Groener und fügte hinzu: "Wir wollen uns weiter verbessern und natürlich gewinnen."

Das Aufgebot der Frauen-Nationalmannschaft gegen Belarus:



Tor: Dinah Eckerle (Team Esbjerg/DEN), Katharina Filter (Buxtehuder SV)

Feld: Amelie Berger (Borussia Dortmund), Marlene Kalf (TuS Metzingen), Alicia Stolle (FTC Budapest/HUN), Julia Maidhof (SG BBM Bietigheim), Alina Grijseels (Borussia Dortmund), Mareike Thomaier (TSV Bayer 04 Leverkusen), Emily Bölk (FTC Budapest/HUN), Xenia Smits (SG BBM Bietigheim), Lena Degenhardt (TuS Metzingen), Antje Lauenroth (SG BBM Bietigheim), Selina Kalmbach (Sport-Union Neckarsulm), Luisa Schulze (SG BBM Bietigheim), Meike Schmelzer (CS Gloria 2018 Bistrita-Nasaud/ROU), Annika Ingenpaß (HSG Bad Wildungen)

08.10.2021 - DHB-Frauen vor erstem WM-Härtetest zuversichtlich: "Sicher, dass es auch ein gutes Spiel wird"

09.10.2021 - "Wir machen das sehr aktiv und mit Spaß": DHB-Kapitänin Emily Bölk im Interview