09.10.2021 08:16 Uhr - 1. Bundesliga - PM Blomberg-Lippe

Blomberger Versorgungsbetriebe verlängern Engagement bei Blomberg-Lippe

Dirk Middendorf (l., Geschäftsführer Blomberger Versorgungsbetriebe) und Torben Kietsch (Geschäftsführer HSG Blomberg-Lippe)Dirk Middendorf (l., Geschäftsführer Blomberger Versorgungsbetriebe) und Torben Kietsch (Geschäftsführer HSG Blomberg-Lippe)
Quelle: HSG Blomberg-Lippe
Es gibt wieder positive Nachrichten aus dem Sponsorenkreis des lippischen Handball-Bundesligisten: Die Blomberger Versorgungsbetriebe (BVB) haben ihr Engagement erneut um ein Jahr verlängert und werden der HSG Blomberg-Lippe auch in der Saison 2021/22 als Top-Sponsor, somit auf der zweithöchsten Sponsoringebene, zur Seite stehen. Der Vertrag zwischen dem Blomberger Unternehmen und der HSG läuft nunmehr bis zum 30. Juni 2022.

Dem ein oder anderem aufmerksamen Beobachter wird es nicht entgangen sein: Die BVB zieren unter anderem die Trikotärmel und den Hallenboden mit neuer Logopräsenz. Die drei Kernelemente Strom, Wasser und Gas kommen nun besonders gut zur Geltung.

Bereits seit Beginn des 20. Jahrhunderts beliefert die BVB GmbH ihre Kunden zuverlässig mit Strom und Wasser. Zum Repertoire des Unternehmens gehört seit 1978 zudem ein eigenes Erdgasnetz. Auch der Betrieb des Blomberger Hallen- und Freibades sowie die Errichtung und Betreibung von abwassertechnischen Anlagen zählen zu den vielfältigen Aufgaben der Institution. Die BVB leisten darüber hinaus mit dem Ökostrom aus Wasserkraftanlangen und dem klimafreundlichen Strom der beiden Windenergieanlagen einen attraktiven Beitrag zur Energiewende und zum Klimaschutz. Seit diesem Jahr bietet das Blomberger Unternehmen den Hauseigentümern der Stadt zudem die Möglichkeit eines Photovoltaik-Anlagen-Leasings.

Die Entscheidung, das Engagement bei der HSG fortzuführen, begründet Geschäftsführer Dirk Middendorf wie folgt: "Als kommunaler Versorger ist es uns wichtig, die lokale Wirtschaft und Vereine vor Ort zu unterstützen. Die HSG ist ein Aushängeschild für Blomberg und wir freuen uns, weiterhin Spitzensport in Blomberg zu ermöglichen und die langjährige Partnerschaft fortzuführen."

Auch HSG-Geschäftsführer Torben Kietsch freut sich darüber, mit dem Blomberger Versorgungsunternehmen weiterhin einen verlässlichen und langjährigen Partner im Sponsorenkreis zu wissen. "Die Zusammenarbeit mit den BVB währt seit vielen Jahren und die Partnerschaft ist ein ganz wichtiger Baustein innerhalb unseres Netzwerkes. Insofern stellt die Vertragsverlängerung ? gerade in diesen weiterhin speziellen Zeiten ? ein wichtiges Zeichen dar, dass wir weiter gemeinsame Sache machen können. Und wir haben durchaus Ideen, im Miteinander die ein oder andere neue Idee umzusetzen. Darauf sind wir sehr gespannt!"