04.10.2021 13:38 Uhr - 1. Bundesliga - PM MET, red

Marija Obradovic verlässt TuS Metzingen und wechselt nach Dänemark

Marija ObradovicMarija Obradovic
Quelle: TuS Metzingen
Nach fünf Jahren im pinken Trikot verlässt Marija Obradovic die TusSies Metzingen mit sofortiger Wirkung und wechselt in die dänischen Liga zum abstiegsbedrohten Horsens HK. Das teilte Metzingen heute mit. 2016 wechselte die 29 Jahre alte Serbin von Krim Ljublijana nach Metzingen und bildete damals gemeinsam mit Tonje Loseth das Duo im linken Rückraum. Seit Oktober 2018 war die serbische Nationalspielerin allerdings fast durchgehend verletzt und kam in den knapp drei Jahren nur auf eine kleine Anzahl an Einsätzen.

"Trotz mehrerer schwerwiegender Knieverletzungen verlängerte der Verein Ihren Vertrag drei Mal und baute dabei immer auf ein erfolgreiches Comeback. Zuletzt erhielt Sie auch für diese Saison einen neuen Jahresvertrag mit der Hoffnung, dass Sie den Abgang von Anika Niederwieser mit kompensieren kann und auch als erfahrene Spielerin auf und neben dem Feld Führungsaufgaben übernimmt", so der Verein.

Und weiter: "Die bisherigen Leistungen und der Fitnesszustand waren nach den vielen Verletzungen allerdings noch nicht auf dem von beiden Seiten erhofften Niveau." Ein vorzeitiger Abgang sei allerdings nicht geplant gewesen, so Manager Ferenc Rott: "Ich glaube wir haben wiederholt bewiesen, dass wir immer an Marija geglaubt haben und für Sie eingestanden sind. Auch jetzt hatten wir wieder einen Plan mit Ihr besprochen, wie wir Sie wieder auf ein besseres Niveau bringen wollten. Stattdessen hat Sie sich nach einem anderen Verein umgeschaut. Ich glaube mehr brauche ich dazu auch nicht sagen, trotzdem wünsche ich Ihr alles Gute für Ihre Zukunft."

Eine Nachverpflichtung sei nicht notwendig. "Wir sind mit Kati (Anm. d. Red.: Katarina Panza) und Lena (Degenhardt) sehr gut aufgestellt. Außerdem können diese Position auch Silje (Br&olash;ns Petersen) und Marte (Juuhl Svensson) spielen. Wir hätten eine fitte Marija vor allem in der Abwehr im Innenblock gebraucht, aber da konnten wir bereits vor Rundenbeginn mit Madeleine Östlund einen guten Ersatz verpflichten," so der Manager der TusSies.

Marija Obradovic kam somit in Bietigheim zu Ihrem letzten Spiel für Metzingen. Bereits heute Morgen ist Sie nach Dänemark geflogen. Obradovic sagte: "Jetzt heißt es Abschied nehmen. Es waren schöne fünf Jahre mit vielen Höhen und Tiefen. Ich bin dankbar für all die netten Leute und Freunde die ich kennengelernt habe. Es ist Zeit für mich etwas Neues auszuprobieren und mir selbst eine neue Chance zu geben. Vielen Dank an die TusSies Metzingen und die besten Fans. Ich hoffe wir sehen uns wieder. Bis dann."

02.10.2021 - "Völlig gesund": Emily Sando wechselt nach Dänemark