31.08.2021 11:00 Uhr - 1. Bundesliga - PM BSV

Buxtehuder SV: Lone Fischer beendet Karriere mit Rekorden und doppelter Freude

Lone Fischer - nicht nur von der Siebenmeterlinie BSV-RekordschützinLone Fischer - nicht nur von der Siebenmeterlinie BSV-Rekordschützin
Quelle: Dieter Lange, BSV
Beim Buxtehuder SV geht eine Ära zu Ende - und der Grund ist ein doppelt freudiger: Rekordspielerin Lone Fischer (32) erwartet Zwillinge und wird daher ihre sportliche Karriere beenden. Die Mannschaft selbst wusste es schon etwas länger, beim Sponsoren-Event im Ovelgönner Hof machte es Manager Peter Prior nun auch offiziell öffentlich: "Wir freuen uns riesig mit ihr."

Mit der Schwangerschaft von Lone Fischer geht eine bemerkenswerte Karriere zu Ende. Die Linksaußen ist die absolute Rekordspielerin des Vereins. Sie hat mehr Bundesliga-Spiele (295) absolviert als jede andere BSV-Spielerin in 32 Jahren Bundesliga, die meisten Tore erzielt (1.161) und die meisten Siebenmeter verwandelt (341). "Alles drei vermutlich Rekorde für die Ewigkeit", so der Frauen-Bundesligist.

Lone Fischer gewann mit dem BSV 2010 den Challenge-Cup, 2015 und 2017 den DHB-Pokal, wurde drei Mal deutsche Vizemeisterin und 48mal in die deutsche Nationalmannschaft berufen. Im Frühjahr hatte sie ihren Vertrag noch einmal verlängert, nun haben sich die Prioritäten verschoben. Lone Fischer erwartet Zwillinge - wie ihre ehemalige Mitspielerin Randy Bülau, die im Sommer Mila und Aron zur Welt brachte

Noch ist das neue Leben etwas ungewohnt. Lone Fischer arbeitet in einer Hamburger Praxis für Orthopädie und Sportmedizin, hält sich mit Läufen und leichten Krafteinheiten fit. "Bisher hat man jeden Abend in der Halle trainiert", sagte sie, das Mannschaftliche fehle ihr jetzt schon. Fischer und ihr Partner Pascal erwarten die Zwillinge im März 2022.

Lucia Kollmer übernimmt Staffelstab


Den Sponsoren wurde auch gleich die Nachfolge-Regelung präsentiert: Lucia Kollmer (19) aus dem Juniorenteam des Vereins wurde bereits mit einem Bundesliga-Vertrag ausgestattet und nimmt auf Linksaußen den zweiten Platz neben Teresa von Prittwitz ein. "Ich freue mich riesig, dass ich diese Chance bekomme", so Kollmer, die bereits die komplette Vorbereitung mit der Bundesliga-Mannschaft absolvierte.

Im letzten Testspiel gegen die HSG Blomberg-Lippe am Samstag drei Tore aus drei Versuchen. "Das Spiel an sich ist viel schneller, man muss bessere Entscheidungen treffen", sagte Lucia Kollmer auf dem Sponsorenabend. Trainer und Management trauen ihr den Sprung zu. Und auch Lone Fischer ist zuversichtlich, was die Besetzung auf Linksaußen anbelangt. "Ich denke, der BSV kann beruhigt sein, dass die Position gut für die Zukunft aufgestellt ist. Lucia und Teresa sind talentierter als ich damals", sagte Fischer.

Neue Kapitänin als Nachfolgerin von Lone Fischer ist Torhüterin Kathi Filter. Die 22jährige war im BSV die "Spielerin der Saison", rückte in die A-Nationalmannschaft auf, wurde zur besten Torhüterin der Liga gewählt und im Sommer Beach-Europameisterin. Kathi Filter: "Ich freue mich, dass ich dieses Amt bekommen habe und traue mir diese Aufgabe absolut zu."