23.08.2021 13:58 Uhr - 2. Bundesliga - PM FSV, red

"Toller Teamgeist": Meenzer Dynamites absolvieren Trainingslager

Die Meenzer Dynamites in einer Auszeit. Die Meenzer Dynamites in einer Auszeit.
Quelle: Axel Kretschmer
Am vergangenen Wochenende absolvierten die Meenzer Dynamites des Zweitligisten 1. FSV Mainz 05 ihr diesjähriges Trainingslager in der eigenen Halle. Zu Beginn stand der Test gegen Bretzenheim auf dem Programm.

Nach einem etwas ruckeligem Start konnte ein verdienter Sieg mit sieben Toren Unterschied eingefahren werden. Am darauffolgenden Tag standen zwei sehr lange Einheiten auf dem Programm, um auch die Zeit für das abgesagte Testspiel von Ketsch (coronabedingt von gegnerischer Seite), wieder reinzuholen. Schwerpunkt an diesem Freitag waren der Angriff und die Umschlagbewegung. Hier konnten die Spielerinnen alles abrufen was Trainer Florian Bauer sehen wollte.

Am Samstag wurden drei Einheiten plus Video absolviert. Auch die in der Reha befindlichen Spielerinnen waren immer mit dabei und trainierten fleißig mit den Therapeuten. Die Mädels überzeugten mit Einsatz pur, auch wenn die Beine gegen Ende schon sehr schwer waren! Es war aber in jeder Minute der Trainingseinheiten zu erkennen, wie heiß die Spielerinnen auf die diesjährige Runde sind und wie viel Spaß sie dabei haben.

Am letzten Tag des Trainingslagers stand im Klettergarten ein tolles Teambuilding-Event an, bei dem alle nochmal zeigen konnten, was sie alle bereit sind, für das Team zu leisten und wie man allen Widerständen trotzen kann. Trainer Florian Bauer zeigte sich sehr zufrieden: "Wir haben in diesen Tagen viele gute Absprachen in Angriff und Abwehr treffen können. Zudem habe ich einen unbändigen Einsatz und Willen bei allen gesehen! Und einen tollen Teamgeist der Mannschaft, die trotz aller Anstrengungen immer noch Lachen konnte! Ein wirklich gelungenes Wochenende!"