15.08.2021 10:52 Uhr - 1. Bundesliga - PM BSV, red

Buxtehude im Testspiel gegen Leverkusen erfolgreich

Jasmina Rühl erzielte einen Treffer.Jasmina Rühl erzielte einen Treffer.
Quelle: Matthias Wieking, Buxtehuder SV
Der Buxtehuder SV hat das zweite Testspiel im Rahmen eines Kurz-Trainingslagers in Blomberg gegen Bayer Leverkusen mit 26:24 (14:9) gewonnen. Trainer Dirk Leun sah ein Spiel mit zwei sehr unterschiedlichen Halbzeiten.

Der Buxtehuder SV begann das Spiel sehr konzentriert und setzte all das um, was in der Video-Analyse vom Dortmund-Spiel am Vortrag (21:34) angesprochen worden war. Die 5:1 Abwehr agierte wieder erfolgreich, im Angriff wurden Chancen geduldig rausgespielt. So führte der BSV bald mit 12:5. Die Halbzeit-Führung betrug dann "nur" 14:9, weil der BSV einmal mehr hochkarätige Chancen ungenutzt ließ.

In der zweiten Halbzeit kam Leverkusen immer stärker auf, eine ganz offensive 1:5-Abwehr, die phasenweise fast wie eine Manndeckung aussah, schmeckte dem BSV gar nicht. So kam Bayer sogar zum Ausgleich. Trainer Dik Leun schonte in der 2. Halbzeit Charlotte Kähr und Caro Müller-Korn.

Am Ende waren es zwei Youngster, die den Sieg sicherten: Solveig Dmoch, die in den letzten 10 Minuten im Tor stand und Top-Chancen von Leverkusen vereitelte. Und Jasmina Rühl, die den letzten Treffer zum knappen 26:24- Erfolg erzielte.

Ein Lob von Trainer Dirk Leun gab es für Liv Süchting und Isabelle Dölle, die jeweils fünf Tore erzielten - und für Mette Kock, die in der ersten Halbzeit 30 Minuten spielte und dabei aus drei Chancen drei Tore machte.

Leun gab seinem Team nach dem Trainingslager zwei Tage frei - am Dienstag folgt dann der nächste Test bei den Handball-Luchsen Buchholz 08-Rosengarten.

BSV-Torschützinnen: Liv Süchting (5), Isabelle Dölle (5), Caro Müller-Korn (4/2), Mette Kock (3), Teresa von Prittwitz (3), Maxi Mühlner (2), Johanna Heldmann (2), Mailee Winterberg (1), Jasmina Rühl (1).