09.08.2021 15:13 Uhr - 2. Bundesliga - PM TVB, red

Zweitligist TVB Wuppertal testet erneut gegen Erstligist - Einnahmen werden gespendet

Lina Hovenjürgen und Co. treffen im Testspiel auf den TSV Bayer 04 Leverkusen. Lina Hovenjürgen und Co. treffen im Testspiel auf den TSV Bayer 04 Leverkusen.
Quelle: Carsten Schönberger, TVB
Zur offiziellen Saisoneröffnung am kommenden Mittwoch ist erneut ein namhafter Erstligist zu Gast in Wuppertal. Zweitligist TVB Wuppertal empfängt das Team des TSV Bayer 04 Leverkusen mit Trainer Martin Schwarzwald zu einem Testspiel.

Die Mannschaft von TVB-Coach Dominik Schlechter wollen dabei die bislang guten Leistungen in der Vorbereitung auch gegen die "Werkselfen" des TSV Bayer 04 Leverkusen bestätigen. Wuppertal testete zuletzt schon gegen den HBF-Meister Borussia Dortmund und war mit dem 24:30-Endergebnis zufrieden.

"Wir wissen, welche Qualitäten der BVB hat. Es ist für jede Spielerin auf dem Feld ein tolles Erlebnis, das wir als Motivation und Rückenwind mitnehmen. Wir lassen uns aber nicht blenden und wissen, dass wir noch viel Arbeit vor uns haben", sagte TVB-Coach Dominik Schlechter.

Als nächste hochkarätiger Testspielgegner kommt der TSV Bayer 04 Leverkusen in die Langerfelder Buschenbur, die Spielstätte der "Handballgirls" des TVB Wuppertal. Anders als beim Auftritt gegen den BVB, sind diesmal dann auch alle Spielerinnen an Bord.

Der TVB Wuppertal möchte damit die Gelegenheit nutzen, um seinen Fans den neuen Kader zu präsentieren. Beim Testspiel können bereits Dauerkarten für die neue Spielzeit erworben werden, denn beim TVB ist man sich sicher, dass es keine weitere Saison ohne Zuschauer geben wird. "Mit dem Kauf einer Dauerkarte ist man bei reduzierter Zuschauer-Kapazität natürlich auf jeden Fall bei den Spielen dabei. Und die Karten der letzten Saison können natürlich 1:1 für die kommende Spielzeit getauscht werden", berichtet TVB-Abteilungsleiter Stefan Müller.

Wie schon gegen Borussia Dortmund beträgt der Eintrittspreis einheitlich 5 Euro, wobei die Einnahmen hieraus diesmal in vollem Umfang den Opfern der Flutkatastrophe im Langerfelder Nachbarstadtteil Beyenburg zu Gute kommen, teilt der Verein mit.

30.07.2021 - TVB Wuppertal mit Test gegen deutschen Meister zufrieden