06.08.2021 14:43 Uhr - 2. Bundesliga - PM HCL, red

Neuer Co-Trainer für den HC Leipzig

Fabian Kunze bekommt einen neuen Co-Trainer.Fabian Kunze bekommt einen neuen Co-Trainer.
Quelle: Heiko Potthoff, VfL
Der 21-malige deutsche Meister HC Leipzig ist auf der Suche nach einem neuen Assistenztrainer fündig geworden. Philip Samsøe Brommann (28) wird Cheftrainer Fabian Kunze in Zukunft unterstützen.

Die Nachfolge von Co-Trainer Steffen Obst ist geklärt. Künftig ist Philip Samsøe Brommann an der Seite von Cheftrainer Fabian Kunze zu finden. "Ich freue mich meinen Input bei dieser spannenden Aufgabe beitragen zu können."

Brommann stammt aus Dänemark und ist 2015 nach Halle (Saale) gekommen, um mit Jørgen Gluver gemeinsam bei den Wildcats zu arbeiten. Vor zwei Jahren zog er nach Leipzig und wurde Teil des HCL. Der Inhaber einer dänischen B- Lizenz arbeitet als Kaufmann in Leipzig und wird das Trainerteam bereits ab dem Trainingslager in Rotenburg unterstützen.

Der Aufenthalt im Trainingslager wird mit der Teilnahme am Heinrich-Horn Turnier in Kirchhof verbunden. Dabei trifft das Team am Samstag auf Gastgeber Kirchhof und den Bundesligaaufsteiger BSV Sachsen Zwickau. Am Sonntag stehen zwei weitere Spiele zur Platzierung an.

"Philip hat bereits in der Aufstiegssaison des Juniorteams mit mir zusammengearbeitet. Er arbeitet sehr analytisch und ist ein Handballfachmann, der sehr gut ins Team passt und uns weiter voranbringen wird", begrüßt Fabian Kunze seinen neuen Co-Trainer.

Das Juniorteam wird von Christian Hübner und Ken Kruse übernommen, die A- Jugend als Zusatzspielbetrieb fällt in das Aufgabenfeld der Juniorteams und wird von jeweils einem Bundesligatrainer begleitet werden. Die Nachfolge des Jugendkoordinators ist ebenfalls vereinsintern geklärt. Klaus-Dieter Lübke Naberhaus und Tim Modrzynski übernehmen die Aufgaben in der Führung des HCL Nachwuchses.