02.08.2021 15:23 Uhr - 1. Bundesliga - PM THC, red

Thüringer HC testet gegen tschechischen Meister

Rinka Duijndam ist mit der Niederlande noch bei Olympia im Einsatz. Rinka Duijndam ist mit der Niederlande noch bei Olympia im Einsatz.
Quelle: BVB Handball
Der nächste Abschnitt der Saisonvorbereitung wird am kommenden Freitag und Samstag für den Thüringer HC eingeläutet. Zwei Testspiele gegen den tschechischen Meister DHK Banik Most stehen dann auf dem Plan.

Der Thüringer HC steht vor der schwierigen Aufgabe, gleich zehn Neuzugänge ins Team zu integrieren. Zwei der Neuzugänge haben mit der Mannschaft noch nicht zusammen trainiert. "Yuki Tanabe (JPN) und Rinka Duijndam (NED) kommen erst nach den Olympischen Spielen aus Japan nach Thüringen. Wir freuen uns auf die zwei Spielerinnen.", so Herbert Müller.

Kim Braun kämpft immer noch mit einem Bänderriss und konnte somit nicht am Mannschaftstraining teilnehmen. Am 5. August wird sie den nächsten Termin beim betreuenden Ärzteteam haben. Bis zu ihrer Teilnahme am Mannschaftstraining wird noch etwas Zeit vergehen.

So viel Balltraining stand beim THC noch nicht im Vordergrund, dafür sind die berüchtigten 12 km-Läufe und jede Menge Krafteinheiten absolviert. Beim Thüringer Golfklub "Drei Gleichen" in Mühlberg fand eine Teambuildingmaßnahme statt.



"Ich bin mit der Art und Weise der Saisonvorbereitung sehr zufrieden.", sagt der Trainer des THC. "Vor allem im athletischen Bereich haben wir Gas gegeben. Wir haben viel Wert auf die Grundlagen im Ausdauer- und Kraftbereich gelegt. Die Vorbereitung verläuft nach Plan und ich bin stolz auf die Fortschritte im Training und beim Zusammenfinden der Mannschaft."

Zu einem schon traditionellen Aufeinandertreffen in den Vorbereitungswochen kommt es am kommenden Freitag, den 06.08.2021 um 19 Uhr und am Samstag, 07.08.2021 um 15 Uhr. Zweimal innerhalb von 24 Sunden empfängt der Thüringer HC den tschechischen Meister DHK Banik Most in der Salza Halle. Seit Jahren nutzen beide Mannschaften die Aufeinandertreffen, um sich einen ersten Eindruck während der Saisonvorbereitung zu verschaffen.



"Most kommt uns jetzt sehr gelegen. Die Mannschaft hat fleißig trainiert und freut sich auf das Zusammentreffen mit dem tschechischen Meister.", fasst Herbert Müller zusammen. Most spielt wie der Thüringer HC in der kommenden Saison in der EHF European League, obwohl sie als tschechischer Meister auf eine Wildcard für die Champions League gehofft haben.

"Wir freuen uns auf das tschechische Team und sind froh, dass uns Most in Bad Langensalza besucht. Uns verbindet eine lange Freundschaft, nur Iveta Koresova auf der anderen Seite wiederzusehen, das wird schon komisch sein.", trauert Herbert Müller den Wechsel von Iveta Koresova zum tschechischen Meister nach.

Mit den beiden Vorbereitungsspielen geht der Thüringer HC in die nächste Phase der Saisonvorbereitung. Am Sonntag reist die Mannschaft zum Trainingslager nach Tschechien und hier wird DHK Banik Most, wie in den letzten Jahren auch, als Gastgeber alles geben. Der Abschluss wird die Teilnahme am Turnier um den Porzellan Cup Dubi sein.

Der Kader des Thüringer HC 2021/2022:



Nr. Name Position Geburtstag Vertrag
-Rinka Duijndam TH 06.08.1997 2021 - 2022
1Laura Kuske TH 19.11.2001 2020 - 2022
16Petra Blazek TH 15.06.1987 2020 - 2022
-Yuki Tanabe LA 25.08.1989 2021 - 2023
-Kim Braun LA 06.02.1997 2021 - 2022
-Dominika Zachova RA 04.06.1996 2021 - 2023
3Emma Ekenman-Fernis RA 24.07.1996 2020 - 2022
28Lýdia Jakubisová RA 14.10.1981 2011 - 2022
-Johanna Reichert RL 31.12.2001 2021 - 2024
-Anika Niederwieser RL 28.02.1992 2021 - 2023
4Beate Scheffknecht RL 27.02.1990 2015 - 2022
9Asli Iskit RL 07.12.1993 2020 - 2022
22Arwen Rühl RL 20.06.2002 2020 - 2022
24Ines Khouildi RL 11.03.1985 2020 - 2022
27Kerstin Kündig RM 02.07.1993 2020 - 2022
-Luca Szekerczes RR 18.06.1994 2021 - 2023
-Annika Meyer KM 30.05.1994 2021 - 2022
57Josefine Huber KM 19.02.1996 2017 - 2022
-Jennifer Rode RA/RR 03.08.1995 2021 - 2023
-Labrina Tsakalou RL/RM 07.08.1993 2021 - 2022
Herbert Müller Trainer 03.09.1962 2010 - 2022