01.08.2021 08:55 Uhr - 2. Bundesliga - PM FAG, red

Kreuzbandriss: Nachwuchstalent der Frisch Auf Frauen fällt mehrere Monate aus

Lea Watzl fällt wegen eines Kreuzbandrisses mehrere Monate aus.Lea Watzl fällt wegen eines Kreuzbandrisses mehrere Monate aus.
Quelle: Thorsten Helmerichs, VfL
Sie gilt als eines der Talente im Nachwuchsbereich und durfte mit dem Zweitligateam der Frisch Auf Frauen die Vorbereitung bestreiten und kristallisierte sich als Option für die schwangere Iris Andjic auf der Linksaußenposition heraus. Im Qualifikationsspiel der U19 bei der JSG Neckar Kocher folgte nun für Lea Watzl jedoch der Schock: Die 16-Jährige zog sich beim 28:27-Erfolg, der den Einzug in die Jugendbundesliga bedeutete, einen Riss des vorderen Kreuzbandes im linken Knie zu und wird mehrere Monate ausfallen.

"Lea ist fix und fertig. Das ist extrem bitter", sagt Göppingens Teammanagerin Birute Schaich. Watzl wird am kommenden Donnerstag operiert. "Wir stehen voll hinter ihr und werden sie in alle Richtungen unterstützen, damit sie wieder topfit wird", sagt Schaich.

Watzl habe keinerlei Druck und solle sich alle Zeit lassen, die sie benötigt, bis sie sich bereit für eine Rückkehr auf das Spielfeld fühle. Die Suche nach einem Ersatz läuft. Louisa De Bellis und Sarka Francikova böten sich als Interimslösungen auf Linksaußen an, bis Ersatz gefunden ist.

Nach dem Trainingsbeginn vor vier Wochen haben die Göppinger Zweitligahandballerinnen aber nun erst einmal ein paar Tage frei. Am 9. August bittet Trainer Nico Kiener seine Schützlinge zum zweiten Teil der Vorbereitung wieder in die Halle.