26.07.2021 10:33 Uhr - 1. Bundesliga - PM TVB, red

"Ein ganz besonderes Highlight": Zweitligist Wuppertal testet gegen Meister Dortmund

Wuppertal bestreitet ein Testspiel gegen Meister Dortmund.Wuppertal bestreitet ein Testspiel gegen Meister Dortmund.
Quelle: Heiko Potthoff, VfL
Knapp die Hälfte der diesjährigen Vorbereitung haben die Handballerinnen des Zweitligisten TVB Wuppertal inzwischen absolviert. Als nächstes steht für die Mannschaft von Trainer Dominik Schlechter "ein ganz besonderes Highlight" an, so der Verein in einem Vorbericht. Der amtierende deutsche Meister, Borussia Dortmund ist am kommenden Mittwoch zu Gast in der Langerfelder Buschenburg.

Die Dortmunderinnen sind zurzeit unumstritten das Beste, was Deutschlands Frauenhandball zu bieten hat. Mit 60:0 Punkten konnten die Schwarz-Gelben in beeindruckender Weise den Meistertitel holen, und waren zuvor bereits, in der abgebrochenen Corona-Saison 2019/20, Spitzenreiter der Bundesliga. Unterdessen freuen sich die TVB-Verantwortlichen vor allem darüber, erstmals nach vielen Monaten wieder Zuschauer*innen in der Buschenburg begrüßen zu können.

"Im Rahmen der sogenannten "3G-Regel", sowie mit Abstand können etwa 100 Handballfans auf der Haupttribüne das Spiel verfolgen", berichtet Abteilungsleiter Stefan Müller. "Das ist zwar nicht viel, aber unsere Mädels freuen sich dennoch sehr, vor Publikum gegen den deutschen Meister spielen zu können."

Bei Wuppertal stehen Leonie Schmitz, Insa Weisz und Hanna Wagner nicht zur Verfügung. Dennoch erwartet Dominik Schlechter ein engagiertes Auftreten seiner Mannschaft: "Wir freuen uns riesig, das wir uns mit dem deutschen Meister messen dürfen und die Mädels die Gelegenheit haben, gegen einen Kader mit solch hoher Qualität anzutreten!"